Zum Inhalt springen
Klassik Konzert, Sulzburg

Markgräfler Musikherbst mit Anaëlle Tourret

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

Auftakt des Markgräfler Musikherbstes mit der Harfenistin Anaëlle Tourret.

Die französische Harfenistin Anaëlle Tourret ist eine der führenden Solistinnen ihres Instruments. Im März 2018 wurde sie im Alter von 25 Jahren zur Solo-Harfenistin des NDR Elbphilharmonie Orchesters in Hamburg, Deutschland, ernannt.

Anaëlle Tourret konzertiert regelmäßig mit renommierten Ensembles auf der ganzen Welt wie dem Orchestre Philharmonique de Radio-France, dem Lucerne Festival Academy Orchestra, dem WDR Sinfonieorchester, dem Helsingborgs Symfoniorkesters und arbeitet mit Dirigenten wie Esa-Pekka Salonen, Christoph von Dohnányi, Paavo Järvi, Marek Janowski, Christoph Eschenbach, Semyon Bychkov und mit Solisten wie Leonidas Kavakos, Frank-Peter Zimmermann, Matthias Goerne oder Nina Stemme zusammen.

Schon in jungen Jahren gewann Anaëlle Tourret eine beeindruckende Anzahl von Preisen bei internationalen Harfenwettbewerben. Im Jahr 2015 gewann sie vier Preise beim 19. Internationalen Harfenwettbewerb in Israel.

Im Jahr 2019 verlieh ihr die Berenberg Gruppe den prestigeträchtigen Berenberg Kulturpreis und würdigte damit ihre herausragenden Leistungen.

Indem sie die neuen Möglichkeiten der modernen Technologie nutzt, definiert Anaëlle Tourret die Rolle der Harfe unter anderen Musikinstrumenten neu; ihre Auftritte erreichen ein Millionenpublikum, eine noch nie dagewesene Online-Fangemeinde in der Geschichte der Harfe. Anaëlle Tourret gibt auch neue musikalische Werke in Auftrag, um das Repertoire ihres Instruments zu erweitern; bisher hat sie über zwanzig neue Stücke für Harfe geschaffen. Im Jahr 2020 wurde Anaëlle Tourret eingeladen, in der Hollywood Bowl in Los Angeles mit dem Ensemble Intercontemporain von Pierre Boulez aufzutreten.

Anaëlle Tourret wurde 1992 in Orléans, Frankreich, geboren. Sie studierte Harfe bei Ghislaine Petit-Volta, Nicolas Tulliez, Andreas Mildner und Xavier de Maistre.

Sie unterrichtet als Assistentin von Xavier de Maistre an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Das Programm

L. Spohr – Fantasie für Harfe c-Moll Op. 35

A. Caplet – Divertissements pour harpe
I À la française
II À l’espagnole


D. Scarlatti – Klavier Sonate in A-Dur K188 Allegro
Klavier Sonate in f-Moll K466 Andante moderato

M. Tournier – Féérie : Prélude et Danse

-Pause-

C.P.E Bach – Sonate für Harfe Wq 139
Adagio un poco – Allegro – Allegro

F. Liszt – Le Rossignol

N.C. Boscha/W.A Mozart – Batti, batti o bel Masetto ; Variationen auf einem Thema aus Don Giovanni

G. Fauré – Impromptu Op. 86

Preise

Erwachsene 22,00 € im Vorverkauf
Schüler und Studierende 7,50 €
Abendkasse 24,00 €
Tickets kaufen

Öffnungszeiten

Sonntag
18.09.2022
17:00 - 19:00 Uhr

Vorteile und Aktionen

KONUS-Gästekarte
OpenClose

KONUS-Gästekarte

Ankommen und mit Bus und Bahn kostenlos zur Wanderung, zur Entdeckungstour oder zum Einkaufsbummel fahren: Dafür steht die einzigartige KONUS-Gästekarte. Sie gilt als Freifahrt-Ticket für Busse und Bahnen in der Ferienregion Schwarzwald, von Pforzheim bis Basel, Karlsruhe bis Waldshut, kreuz und quer durch neun Verkehrsverbünde – beliebig oft während des Urlaubs und völlig gratis! Keiner muss sich also um Fahrgeld und Tickets kümmern.

Offizieller Inhalt von Sulzburg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.