Zum Inhalt springen
Klassik Konzert, Badenweiler

Sommerkonzert mit dem Oberrheinischen Sinfonieorchester Lörrach e.V.

Romantische Streicherwärme, Folkloristik und Abenteuer Neue Musik

Sinn und Gespür für neue, experimentelle Wege hat der 1961 geborene Komponist Willi Vogl in seinen zahlreichen Kompositionen schon oft bewiesen. In einer neuen Auftragskomposition des Oberrheinischen Sinfonieorchesters spürt er den attraktiven Klangmöglichkeiten zwischen Schlagwerk und Streichorchester nach.
Dieser Welturaufführung zur Seite gestellt werden mit Edvard Griegs „Holberg-Suite“ und Leoš Janáčeks „Idyll“ für Streicher Kompositionen hochromantischer Sinnlichkeit von Komponisten, die die Volksmusik als Quell und Inspiration der eigenen künstlerischen Ausdruckskraft verstanden haben. Ein direkteres Abbild bäuerlicher Musik bieten die „Rumänischen Volkstänze“, die der ungarische Komponist Béla Bartók dem einfachen Volk seiner Heimat abgelauscht hat.
Somit erwartet das Publikum ein inspirierendes Programm im Spannungsfeld zwischen europäischer Folkloristik und Neuer Musik.

Musikalische Leitung: Stephan Malluschke

Offizieller Inhalt von Badenweiler

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.