Zum Inhalt springen
Jazz Konzert, Zug

Festival viel jazz / David Helbock’s Random/Controll

David Helbock’s Random/Controll

David Helbock - p, elec, perc; Johannes Bär - trp, flgh, sousaph, tub, alph, beatbox, didg, elec, perc; Andreas Broger - sax, cl, basscl, fl, perc

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Vogelwild die beiden unter anderem am Salzburger Mozarteum ausgebildeten Bläser. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Für dieses Projekt hat sich David Helbock bei seinen Lieblingsjazzpianisten bedient und ihre Stücke neu arrangiert. Auch wenn die Komposition von Herbie Hancock, Cedar Walton oder von Keith Jarrett ist, Die Band klingt immer wie Random/Control - eine Achterbahnfahrt der Gefühle - Musik fürs Ohr und Spannendes fürs Auge

Preise

Donnerstag: 26.- / Mitglieder und Gönner 16.-Freitag / Samstag: 38.- / Mitglieder und Gönner 25.-Festivalpass: 64.- / Mitglieder und Gönner 40.- (nur an der Abendkasse erhältlich)

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.