Zum Inhalt springen
Regio-Shuttle der Hohenzollerischen Landesbahn

Regio-Shuttle der Hohenzollerischen Landesbahn. © Matthias Raidt

Ausflugszüge

Rad-Wander-Shuttle Schwäbische Alb.

Von Württemberg durch Preußen auf die Schwäbische Alb ist der Rad-Wander-Shuttle „Schwäbische Alb“ unterwegs. Am Vormittag geht es von Tübingen über Hechingen, Burladingen, Gammertingen und Trochtelfingen auf die Albhöhen nach Engstingen. Hier besteht Anschluss an den „Radexpress Schwäbische Alb“ weiter nach Münsingen und an das Freizeitbusnetz, etwa mit einem Oldtimer-Bus nach Schloss Lichtenstein oder zur Nebelhöhle. Nachmittags fährt der Zug wieder zurück bis Hechingen (mit Anschluss nach Tübingen)

Dazwischen stellt der Triebwagen als „Rad-Wander-Shuttle Lauchterttal“ die Verbindung von Engstingen auf der Alb nach Sigmaringen im Donautal her. Verknüpft ist er in Engstingen mit dem „Radexpress Schwäbische Alb“ und in Sigmaringen mit dem „Radexpress Naturpark-Express“ nach Tuttlingen. Durch diese Verknüpfung der Ausflugszüge sind weitere interessante Ausflugs-Kombinationen möglich.

Typ
Regio-Shuttle der Hohenzollerischen Landesbahn

Radtipp
Einstieg in den Schwäbische-Alb-Radweg in Engstingen oder Gammertingen möglich.
www.schwaebischealb.de und www.radroutenplaner-bw.de.
Fahrradmitnahme kostenlos

Fahrplan Kursbuchstrecke
759, 768

Abfahrtszeiten

Aktueller Hinweis: Der geplante Saisonstart am 14. Juni muss leider verschoben werden. Die Strecke Gammertingen - Engstingen bleibt voraussichtlich bis Ende Juli gesperrt.


Hechingen ab 09:57 Uhr – Burladingen 10:20 Uhr – Gammertingen an 10:35 Uhr 

Sigmaringen ab 10.11 Uhr – Gammertingen an 10:41 Uhr

Gammertingen ab 10:42 Uhr – Trochtelfingen 10:55 Uhr – Engstingen an 11:15 Uhr (Anschluss 11:20 mit SAB 30 nach Münsingen) 

(Anschluss aus Ulm – Münsingen 11:14 Uhr Ankunft Engstingen) – Engstingen ab 11:19 Uhr – Trochtelfingen ab 11:39 Uhr – Gammertingen ab 11:52 Uhr – Sigmaringen an 12:25 Uhr (Anschluss 12:32 nach Blumberg)

Sigmaringen ab 15:09 Uhr – Gammertingen ab 15:42 Uhr – Trochtelfingen ab 15:55 Uhr – Engstingen an 16:15 Uhr (Anschluss mit SAB 81778 um 16:20 Uhr nach Ulm) 

(Anschluss aus Münsingen 16:14 Uhr Ankunft Engstingen) – Engstingen ab 16:19 Uhr – Trochtelfingen ab 16:39 Uhr – Gammertingen an 16:51 Uhr – Gammertingen ab 17:11 Uhr – Burladingen ab 17:28 Uhr – Hechingen an 17:49 Uhr 

Verkehrt sonn- und feiertags vom 14. Juni bis 18. Oktober 2020
 

Freizeittipp
Eine Radtour entlang des Schwäbische-Alb-Radwegs von Engstingen nach Gammertingen (ca. 19 km) oder umgekehrt lässt sich hervorragend mit dem Rad-Wander-Shuttle verbinden. An der Strecke liegt das ALB-GOLD Kundenzentrum in Trochtelfingen. Es präsentiert das schwäbische Nudel- und Spätzlehandwerk in allen Varianten und bietet zahlreiche Attraktionen, wie z.B. den Landmarkt mit regionalen Produkten, die gläserne Produktion oder die Kräuterwelt mit Schaubienenvolk, Barfußpfad, Erlebnisspielplatz sowie eine GEOPARK Infostelle mit Geologie zum Anfassen. www.alb-gold.com
 

Strecke
Kleinengstingen – Gammertingen – Sigmaringen

Burg Hohenzollern

Burg Hohenzollern © Zollernalb-Touristinfo

Mountainbiken auf der Zollernalb

Mountainbiken auf der Zollernalb © Zollernalb-Touristinfo