Zum Inhalt springen
Winterwanderweg

Winterwandern von Wieden nach Rollsbach

Auf geräumten Wegen Winterwandern von Wieden nach Rollsbach.

Je nach Schneelage ist die Tour erweiterbar bis nach Schönau.

Wir starten bei der Tourist Information von Wieden und gehen zuerst die Kirchstraße entlang bis zum Haus Nr. 12. dort biegen wir rechts in den "Lourdesgrottenweg" ein. Nach einem kurzen Stopp an der Lourdesgrotte, geht es weiter  in den Ortsteil Laitenbach, hier gehen wir zuerst rechts die Fahrstraße, bis wir zur Weggabelung kommen und dann links, den Weg Richtung "Rollsbach" wählen. 

In Rollsbach, einem ganz kleinen Weiler, zwischen Wieden und Aitern angekommen, ist das offene Gelände, ein besonderer Genuss, denn so kommen wir in mitten dieser herrlichen winterlandschaft immer mal wieder in den Genuss einzelne Sonnenstrahlen zu tanken, bevor es auf gleichem Weg wieder zurück nach Wieden geht.

Alternativ, je nach Wetterlage, den alten Kirchweg bis nach Schönau weitergehn:
Auf weiteren knapp vier Kilometern geht es den Wegweisern "Der alte Kirchweg" über den Tannenboden (auf den Winden) talabwärts durch die Ortschaft Aitern bis zum Aiterner Kreuz und weiter nach Schönenbuchen. Nach Erreichen der Kapelle in Schönenbuchen gehen wir nach links und überqueren die Wiesenbrücke bis wir schließlich den alten Wiesentalweg erreichen. Über die Mühlmatt geht es das letzte Stückchen entlang der Wiese, vorbei am Heimatmuseum Klösterle zur Schönauer Kirche, die unmittelbar neben der Gerichtslinde im Ortszentrum steht.
Ab hier nehmen wir den Bus zurück nach Wieden. Bitte informieren Sie sich vorab über die Busfahrzeiten!

Wegbeschreibung

Wir starten bei der Tourist Information von Wieden und gehen zuerst die Kirchstraße entlang bis zum Haus Nr. 12. dort biegen wir rechts in den "Lourdesgrottenweg" ein. Nach einem kurzen Stopp an der Lourdesgrotte, geht es weiter in den Ortsteil Laitenbach, hier gehen wir zuerst rechts die Fahrstraße, bis wir zur Weggabelung kommen und dann links, den Weg Richtung "Rollsbach" wählen.

In Rollsbach, einem ganz kleinen Weiler, zwischen Wieden und Aitern angekommen, ist das offene Gelände, ein besonderer Genuss, denn so kommen wir in mitten dieser herrlichen winterlandschaft immer mal wieder in den Genuss einzelne Sonnenstrahlen zu tanken, bevor es auf gleichem Weg wieder zurück nach Wieden geht.


Alternativ, je nach Wetterlage, den alten Kirchweg bis nach Schönau:
Auf weiteren knapp vier Kilometern geht es den Wegweisern " Der alte Kirchweg" über den Tannenboden (auf den Winden) talabwärts durch die Ortschaft Aitern bis zum Aiterner Kreuz und weiter nach Schönenbuchen. Nach Erreichen der Kapelle in Schönenbuchen gehen wir nach links und überqueren die Wiesenbrücke bis wir schließlich den alten Wiesentalweg erreichen. Über die Mühlmatt geht es das letzte Stückchen entlang der Wiese, vorbei am Heimatmuseum Klösterle zur Schönauer Kirche, die unmittelbar neben der Gerichtslinde im Ortszentrum steht.
Ab hier nehmen wir den Bus zurück nach Wieden. Bitte informieren Sie sich vorab über die Busfahrzeiten!

Ausrüstung

Wir empfehlen eine Rucksackverpflegung mitzunehmen.

Weitere Infos & Links

Derzeit keine Einkehrmöglichkeit in Rollsbach. Das Gasthaus Auerhahn ist vorrübergehend geschlossen!

Startpunkt der Tour

Tourist-Information Wieden, Kirchstraße 2, 79695 Wieden

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann auf B317 in Richtung Lörrach, nach ca. 4 km rechts in Richtung Utzenfeld abbiegen, im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis nach Abzweigung Utzenfeld folgen und hier rechts abbiegen. Im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6 km folgen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen. Bei der Abzweigung Aiterer Kreuz gerade aus in Richtung Utzenfeld fahren, dann im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6 km folgen.

Endpunkt der Tour

Tourist-Information Wieden, Kirchstraße 2, 79695 Wieden

Highlights entlang der Route

  • Themenweg

    Der alte Kirchweg (Themenpfad)

    Der Weg wird auch "alter Kirchweg" genannt und führt die Einwohner Wiedens in früheren Zeiten zum sonntäglichen Gottesdienst nach Schönau.
  • Wanderweg

    Rund um den Rollsbach

    Die kleine Rundwanderung führt uns aussichtsreich in den Wiedener Ortsteil Laitenbach und von dort anschließend wieder zurück zum Ausgangspunkt im Ortszentrum.

  • MTB-Tour

    Von Wieden auf den Stübenwasen (BL6)

    Die aussichtsreiche und landschaftlich schöne Rundtour bietet immer wieder faszinierende Ausblicke über idyllische Seitentäler und auf die höchsten Erhebungen des Schwarzwaldes.

  • Wanderweg

    Der Spitzdobelrundweg

    Der Spitzdobelrundweg führt uns entlang des wildromantischen Spitzdobelbach in den Ortsteil Ungendwieden und von dort über den Hüttbach zurück ins Ortszentrum der Schwarzwaldgemeinde Wieden.

  • Winterwanderweg

    Winterwanderweg über den Graben zum Knöpflesbrunnen

    Die Winterwanderung auf den Knöpflesbrunnen führt uns mit dem "Graben" durch einen idyllischen und tief verschneiten Weiler des Bergdorfs Wieden. Am Knöpflesbrunnen erwartet uns ein traumhaftes Panorama auf die schneebedeckte Winterlandschaft des Südschwarzwaldes.

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldregion Belchen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.