Zum Inhalt springen
Winterwanderweg

Rund um den Sattelwasen in Herrenschwand

Schöne Tour in "fast" unberührter Natur mit herrlicher Aussicht.

 

Wegbeschreibung

Am Parkplatz nahe des Skilifts in Herrenschwand starten wir unsere Tour und folgen den pinkfarbenen Schneeschuhtrail Schildern mit der Nummer Fünf. Entlang des Skihanges geht es stetig bergauf. Wir genießen die Aussicht und die tief verschneiten Bäume.

Weiter führt der Trail bis zur Sattelwasen-Schutzhütte. Dort angekommen können wir eine kurz Verschnaufpause einlegen und die verschneite Natur genießen. Von der Sattelwasen-Schutzhütte gehen wir auf demselben Weg wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Ausrüstung

Wir empfehlen winterfeste Ausrüstung!

Weitere Infos & Links

Weitere Informationen finden Sie hier

Startpunkt der Tour

Parkplatz Skilift

Von Freiburg:

B31 in Richtung Titisee-Neustadt, Ausfahrt Richtung St.Peter/ Todtnau/Oberried/Kirchzarten, rechts abbiegen auf L126 Richtung Oberried und dieser bis Todtnau folgen, dort rechts abbiegen auf B317/Schönauer Straße, dann links abbiegen auf L149/Im Dürracker Richtung St. Blasien/Bernau/Todtmoos/Präg, dann leicht rechts abbiegen auf L151/Hochkopfstraße und am Hochkopfhaus rechts abbiegen auf die K6304 und dieser bis Herrenschwand folgen.

Von Donaueschingen:

B31 in Richtung Freiburg/Basel, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee nehmen und der B317 folgen, dann links abbiegen auf L149/Im Dürracker Richtung St. Blasien/Bernau/Todtmoos/Präg, dann leicht rechts abbiegen auf L151/Hochkopfstraße und am Hochkopfhaus rechts abbiegen auf die K6304 und dieser bis Herrenschwand folgen.

Von Schopfheim:

B317 in Richtung Donaueschingen/Todtnau, rechts abbiegen Richtung Todtmoos/Häg-Ehrsberg/Mambach , in Mambach rechts abbiegen auf L146/Ortsstraße, links abbiegen auf K6302, zweimal hintereinander rechts abbiegen und schließlich links abbiegen auf K6304/Fuchswaldstraße Richtung Herrenschwand.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Hochschwarzwald

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.