Zum Inhalt springen
Wanderweg

Der kleine Hansjakobweg, Von Schapbach nach Schenkenzell (1. Etappe)

Diese erste Etappe führt zunächst auf Forstwegen, dann auf wildromantischen Pfaden bergauf zum Schmidsberger Platz. Nicht weniger anspruchsvoll führt der Weg zum Zieflesbrunnen und von dort entspannt dem Bachverlauf folgend nach Kaltbrunn. Sehenswerte ist das Kleinod der Burgfelsenkapelle bevor am Klosterblick Schenkenzell erreicht wird.

Länge: 17.3 km
Gesamtanstieg: 790.0 m

Wegbeschreibung

Der kleine Hansjakobweg

Etappe 1

Vom Rathaus in Schapbach führt diese erste Etappe

zunächst auf Forstwegen, dann auf wildromantischen Pfaden

bergauf zum Schmidsberger Platz. Nicht weniger anspruchsvoll

führt der Weg zum Zieflesbrunnen und von dort entspannt dem

Bachverlauf folgend nach Kaltbrunn.

Sehenswerte ist das Kleinod der Burgfelsenkapelle bevor am

„Klosterblick“ Schenkenzellerreicht wird.

Wegführung: Schapbach-Höll-Schmidsberger Kehre-Schmidsberger Platz

-Zieflesbrunnen-Hinter Kaltbrunn- Gütsch- Kaltbrunn-Martinshof-Kapellenberg

-Vortal-Herrenberg -Ortsmitte Schenkenzell

Etappe 2

In Schenkenzell am Rathaus startend führt diese Etappe zunächst

im Tal sanft bergan zum Kloster Wittichen. Höchster Punkt dieser

Etappe ist „Salzlecke“ auf 764 m. In St. Roman bietet sich eine

ausgedehnte Rast an, bevor es weiter zum Ochsenwirtshof geht.

Wegführung: Ortsmitte Schenkenzell - Herrenberg-Vortal-Klosterblick Kloster Wittichen

Hinter-Wittichen-Salzlecke-Heubach Auerhahn-Trillengrund-Abrahamsbühl-Teufelstein

Höhe 710-Adler-Jehlebasches-Höhle Jehlebasche-St. Romaner Höhe-Kohlplatz-Waldhans

-Holdersbach-Steig-Ochsenwirtseiche

Etappe 3

Vom Ochsenwirtshof geht es auf der dritten Etappe zunächst steil

bergauf. Auf der Rundtour durch das Hochtal Schwarzenbruch wird ein

Einblick in die landwirtschaftliche Nutzung in den Schwarzwälder

Extremlagen gewährt. Über den Hansjakobstein und Wildschapbach gelangt

man wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Schapbach.

Wegführung: Ochsenwirts Eiche-Ochsenhütte-Hasenacker-Überm Hanselehof-

Schremppenhöhe- Hansjakobstein-Auf dem Schlegel-Wildschapbach-

Vor Wildschapbach

Startpunkt der Tour

Rathaus in Schapbach

Endpunkt der Tour

Schenkenzell

Highlights entlang der Route

  • MTB-Tour

    Wildschapbach-Tour (Bad Rippoldsau-Schapbach)

    Die mittelschwere Tour führt über den Promenadenweg bis Vor Seebach über einen relativ langen Anstieg auf den Kupferberg. Von dort geht es über den Endweg auf den Freiersberg und über die Littweger Höhe auf den Schwarzenbruch zurück nach Schapbach.
  • Wanderweg

    Zum Wolf- und Bärenpark über die Höll

    Der Rundwanderweg führt über die "Höll" mit herrlichem Blick auf den Hausberg von Bad Rippoldsau-Schapbach, den Kupferberg,  zum Alternativen Wolf- und Bärenpark und endet wieder am Rathaus in Schapbach.
  • Fernwanderweg

    Der Kleine Hansjakobweg

    Hansjakob-Weg I führt auf die Höhen im Bereich der Kinzig und ihrer Zuflüsse. Informationstafeln an markanten Orten entlang der Wege machen bekannt mit Leben und Wirken des Volksschriftstellers Heinrich Hansjakob und erzählen von Land und Leuten der durchwanderten Landschaft.

Offizieller Inhalt von Wolftal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.