Zum Inhalt springen
Wanderweg

Querweg Freiburg Bodensee: Mühlhausen - Singen

Die Etappe führt uns zu zwei markanten Vulkanbergen im Hegau. Von den Gipfeln des Hohenkrähen und des Singener Hausbergs Hohentwiel aus genießen wir prächtige Aussichten auf „des Herrgotts Kegelspiel“.

Ausgangspunkt der Wanderung auf dem Querweg ist der Mägdeberger Hof mit Blick auf den Mägdeberg (664 m) und seine Burgruine.

Heute kommen wir zum Hohenkrähen (644 m) und Hohentwiel (686 m) und haben ausreichend Zeit um beide Hegauberge zu besteigen und deren Ruinen zu besichtigen. Mit über 400 ehemaligen Befestigungsanlagen ist der Hegau die burgenreichste Region Deutschlands!

Die Burg Hohenkrähen ist Bundessitz der Pfadfinderschaft „Grauer Reiter“. Über einen schmalen fast alpinen Pfad erklimmen wir den steilen Kegelberg und werden mit einem einmaligen Rundumblick belohnt.  

Der benachbarte Hohentwiel wurde dank seines Kommandanten Konrad Widerholt nie eingenommen. Um zu verhindern, dass mögliche Belagerer andere Burgen im Dreißigjährigen Krieg als Basis nutzen konnten, ließ er diese vorsorglich zerstören. So wurde auch die Burg auf dem Hohenkrähen niedergebrannt. Geschleift wurde dennoch auch die Festung Hohentwiel im Zweiten Koalitionskrieg 1801, nachdem sie kampflos den Franzosen übergeben wurde.

Der neue Premiumwanderweg Hohentwieler führt um den Hausberg der Stadt Singen und schließlich zum Haupteingang der Festung. Er lässt sich mit dieser Tour kombinieren.

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Zu den Hegauburgen

    Der Hegau gehört zu den Regionen Deutschlands, die am meisten Burgen und Schlösser besitzen. Auf den „Burgen Erlebniswegen“, die seit 2001 angelegt wurden, kann man sie erwandern. Aber auch die schönen Wälder, sanften Hügel, malerischen Flußläufe und vor allem die Vulkanberge lassen die Touren zu einem Erlebnis werden.
  • Radtour

    Flusserlebnispfad Hegauer Aach

    Vom Startpunkt Bahnhof Mühlhausen geht es zum kleinen Städtchen Aach zur Aachquelle. Von dort folgt der Radweg dem kleinen Flüsschen Aach bis zur Mündung in den Bodensee bei Moos.

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldverein e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.