Zum Inhalt springen
Wanderweg

Jubiläumswanderung 40 Jahre Schwarzwaldverein Teningen

Wanderung um den Weinort Köndringen mit den Rebflurbereinigten Gemarkungen Mundingen und Köndringen. Ausblicke in die Vorbergzonen des Schwarzwaldes und in die Freiburger Bucht, das ehemalige vorderöstereichische Dorf Heimbach mit seinen Sandsteinbrüchen und die Burgruine Landeck. Hohlweg mit Alemannengrabfeld und ehemaliger Lehmkeller zur Lagerung von Eis für die Brauerei Hauß in Teningen. Am Weg liegen einige Kleindenkmale . 

Von der Halle direkt zum Mühlbach mit Wasserturbinen (50 mtr. Privatweg) entlang der Bahnlinie und durch die Unterführung zur Kirche rechts durch das Wohngebiet Hohland und der B3 Fußgängerüberweg bei der ehemaligen Gaststätte Krone links und wieder links vorbei am Alemannengrabfeld und Lehmkeller durch den Hohlweg hinauf zum Burggraben und in die Rebanlagen. Auf dem Höhenweg hat man schöne Aussichten auf die Umgebung. Nachdem Mörderstein auf Waldwegen wieder bergab zur Weggrenze und durch das Tal zum Hermannsbrunnen und wieder zurück.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldverein e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.