Zum Inhalt springen
Wanderweg

Die Lotenbachklamm und die Wutachschlucht

Die Lotenbachklamm und die Wutachschlucht zwischen Schattenmühle und Wutachmühle

An der SBB-Bushaltestelle/Wanderparkplatz "Lotenbrücke" startet man die Wanderung durch die wildromantische Lotenbachklamm über felsigen Pfad und über Brückenstege, vorbei an tosendem Wasserfall, hinab in die Wutachschlucht zur "Schattenmühle". Von hier aus geht es durch die Wutachschlucht bis zum Ziel Wutachmühle, immer entlang der rotweißen Raute als Kennzeichnung des Querwegs Freiburg-Bodensee und des Europäischen Fernwanderwegs E1. Diese Wegstrecke ist zugleich ein Abschnitt des im Jahre 2008 als zertifizierter Wanderweg bekannten Schluchtensteiges im Südschwarzwald. Der weitere Wanderpfad verläuft wechselnd direkt an der Wutach oder hoch über der Schlucht, entlang der Felsengalerie mit beeindruckenden Ausblicken, tief in die Schlucht. Auf dem Weg zum "Rümmele-Steg" liegt tief unten die sogenannte Wutachversickerung, eine Flussstelle, an der ein Großteil des Flusswassers im Kalkgestein verschwindet Am neuen Rümmelesteg angekommen, erreicht man einen weiteren Flussübergang.  Vorbei am Wegweiser " Inselwirtskeller" gelangt man zur schon erwähnten Austrittsstelle der Wutach. Von hier führt der Fluss wieder seine Gesamtwassermenge. Nachdem zuvor nochmals die Uferseite gewechselt wurde, der "Kanadiersteg" an der Gauchachmündung, Nun ist man  nur noch ca. eine halbe Stunde Wegstrecke vom Wanderziel "Wutachmühle" entfernt.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldverein e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.