Zum Inhalt springen
Wanderweg

Hinauf zum Knöpflesbrunnen

Wunderschöne Panoramawanderung zum Berggasthaus Knöpflesbrunnen.

Für diese Wanderung gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten. Wir entscheiden uns für den Einstieg am Spitzdobelweg, der sich in der Nähe der Schule befindet. Von hier aus folgen wir der Beschilderung bis in den Wiedener Ortsteil Ungendwieden und von dort Richtung der Lailehöhe, ehe wir auf den wunderschönen Panoramaweg zum Knöpflesbrunnen stoßen und das gleichnamige Berggasthaus erreichen. Von hier oben haben wir ein herrliches Panorama ins Wiedener Tal und im Hintergrund der Belchen. Auch am auf der Bergkuppe des benachbarten Aussichtspunktes Tannenharzfelsen hat man ebenfalls eine faszinierende Aussicht auf die umliegenden Schwarzwaldhöhen. Zurück wandern wir auf dem kürzeren Finstergrundweg, über die Wiedener Ortsteile Graben und Säge zurück zum Ausganspunkt. Wer will kann einen kleinen Abstecher zum Besucherbergwerk Finstergrund vornehmen. Bitte hier aber die Öffnungszeiten im Voraus beachten!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und je nach Wetter eine Regenjacke sind auf jeder Wanderung ein absolutes Muss.

Weitere Infos & Links

Wir bitten das bekleben von Wanderschildern und Wegweisern zu unterlassen! Das Wanderwegenetz wird von Ehrenamtlichen des Schwarzwaldvereins in unzähligen Stunden gepflegt. https://www.schwarzwaldverein.de/schwarzwald/wanderwege

Weitere Tourentipps gibt es hier:
http://www.schwarzwaldregion-belchen.de/de/wandern/wandern-touren.php

Die Wanderkarte der Schwarzwaldregion Belchen gibt es zum kaufen hier:
http://schwarzwaldregion-belchen.de/de/prospekt/

Startpunkt der Tour

Tourist-Information Wieden

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann auf B317 in Richtung Lörrach, nach ca. 4km rechts in Richtung Utzenfeld abbiegen, im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis nach Abzweigung Utzenfeld folgen und hier rechts abbiegen. Im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen. Bei der Abzweigung Aiterer Kreuz gerade aus in Richtung Utzenfeld fahren, dann im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Endpunkt der Tour

Tourist-Information Wieden

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Hinüber zum Schauinsland

    Vom Wiedener Eck wandern wir ein Stück auf dem Westweg hinauf zum Schauinsland, dem Hausberg der Schwarzwaldmetropole Freiburg im Breisgau.

  • Themenweg

    Bergbau im Wiedener Tal (Themenpfad)

    Auf dem 10,6 km langen Themenpfad erhalten wir zahlreiche Informationen rund um den Bergbau im Wiedener Tal. Dabei machen wir einen Abstecher zum Besucherbergwerk Finstergrund!

  • Themenweg

    Kneipp Wanderzirkel - rote Route (12,4 km)

    Seit 2013 bietet der Kneipp-Wanderzirkel alle Voraussetzungen für Gesundheit und Erholung. Wir genießen die Atmosphäre und die Ruhe der Landschaft auf drei unterschiedlichen Kneipp-Wanderrouten. Zudem erleben wir an den verschiedenen Stationen das ganzheitliche Naturverfahren der fünf Elemente Sebastion Kneipps. Die lange Route ist die rote Route, die 12,4 km lang ist. 

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldregion Belchen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.