Zum Inhalt springen
Wanderweg

Sulzbach an der Murr - Idyllische Straße - Tour N - Teufelsteinroute

Startpunkt: Waldparkplatz Kreuzäckerstraße

Vom Ausgangspunkt Waldparkplatz an der Kreuzäckerstraße gelangt man nach wenigen Minuten ins Arboretum am Hummelbühl. In diesem parkähnlichen Wald wurden viele einheimische und 20 fremdländische Baumarten aus Amerika und Asien gepflanzt. Auf einem Rundweg werden die Baumarten anhand von Informationstafeln erläutert. Am Teufelstein soll - der Überlieferung nach - der Teufel drei Knaben geholt haben, die sich zur sonntäglichen Kirchgangszeit beim Kartenspiel vergnügten. Auf einer Tafel kann man diese Sage nachlesen. Über den Sandbergweg gelangt man auf die Höhe bei Berwinkel. Auf diesem höchsten Punkt der Route angelangt, eröffnet sich dem Wanderer ein wunderbarer Ausblick bis zum Stuttgarter Fernsehturm. Weiter geht es, vorbei an alten Mammutbäumen und Scheinzypressen, entlang des Waldlehrpfades, der über die heimische Vogelwelt sowie 20 einheimische Baumund Straucharten informiert. Nach einem letzten steilen Anstieg bietet sich bei den alten Eichen des Naturdenkmals Helenenruhe ein wunderschöner Blick über das Murrtal bis zur Burg Reichenberg. Zur Stärkung und Einkehr laden die Sulzbacher Gastronomiebetriebe ein.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Schwäbischer Wald Tourismus e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.