Zum Inhalt springen
Wanderweg

Gaildorf - Rundwanderweg Nr. 5 - Rund um den Kieselberg

Die kurze Rundwanderung ist besonders reizvoll. Tiefblicke in steil abfallende Sandsteinklingen und herrliche Ausblicke ins Rot- und Kochertal, zur Frickenhofer Höhe und bis nach Schwäbisch Hall sind der Lohn für den Aufstieg auf die Hochfläche des Kieselbergs. Eine Besonderheit stellt der Baumbestand am südlichen Steilabfall dar. Knorrige, mit Efeu bewachsene Buchen, Eichen und Forchen vermitteln Eindrücke, die man sonst nur vom Albtrauf kennt.

Start-/Endpunkt: Gaildorf, Parkplatz Freibad Kieselberg

Vom Freibad wandern wir vorbei an den Tennisplätzen, aufwärts zum Waldrand. An der Wegteilung gehen wir die Forststraße rechts, bis uns nach einer Linkskurve Stufen nach links auf einen bergauf führenden Fußpfad leiten. In steilem Aufstieg, teils über Stufen, vorbei an knorrigen Forchen, Eichen und Buchen, erreichen wir die Höhe (466 m), wo wir die Fahrstraße zum Weiler Kieselberg tangieren.

Diese verlassen wir sofort wieder nach rechts auf einen schmalen Fußpfad. Dieser führt nahe dem Waldrand direkt an der Hangkante, die meist von Sandsteinfelsen gebildet wird, nach Osten. Dieser sehr schöne Wegabschnitt bietet großartige Ausblicke ins Kocher- und Rottal sowie zur Frickenhofer Höhe.

Der Fußweg endet am Ostrand der landwirtschaftlich genutzten Hochfläche. Dort wandern wir nach links, am Waldrand entlang, bis zu einer Sitzgruppe. Nach einem kurzen Wegstück folgen wir dem Zeichen nach links und gelangen auf einem Forstweg zum Weiler Kieselberg. Am Fachwerkhaus (Hofgut Kieselberg) gehen wir geradeaus, dann leicht rechts haltend, auf der alten Zufahrtsstraße zur Hochfläche abwärts, bis wir die neue Straße erreichen und diese queren, wobei wir uns auf der Straße kurz links halten und weiter der alten Straße folgen. Diese mündet bei der Wegteilung wieder in die Straße ein, auf der wir zum Ausgangspunkt zurück gelangen.

 

 

Offizieller Inhalt von Schwäbischer Wald Tourismus e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.