Zum Inhalt springen
Wanderweg

Gaildorf - Rundwanderweg Nr. 1 - Kulturweg

Neun Stationen umfasst der Gaildorfer Kulturweg, der auf dem Hallengelände beginnt und zum Kernerturm auf dem Kirgel hinaufführt. Die Thementafeln entlang des Rundweges sind verschiedenen Aspekten der Stadtgeschichte gewidmet.
Höhepunkt der Tour ist nicht nur im übertragenen Sinn der Kernerturm auf 458 m ü. NN. Der Aussichtsturm wurde 1902 vom Schwäbischen Albverein errichtet. Er erhielt seinen Namen zu Ehren von Theobald Kerner, dem in Gaildorf geborenen Arzt und Dichter. Sein Vater, Justinus Kerner, war der erste Gaildorfer Oberamtsarzt.

Start-/Endpunkt: Gaildorf, Parkplatz P1 auf dem Hallengelände

Vom Parkplatz starten wir kocherabwärts über den Kocherdamm und den Kochersteg zum Brandenburger Törle. Innerhalb der Stadtmauer geht es weiter geradeaus. Der Weg quert die Bahnhofstraße / B19 und verläuft durch die Lindenallee in der Graf-Pückler-Straße zur Kernerstraße. Ihr folgen wir nach rechts. Nach dem Firmengelände der Firma Merz führt unser Weg nach links hin zum Wald.

Wir überqueren die stillgelegte Bahntrasse der Nebenbahn und halten uns danach rechts. Der Weg führt zwischen Wald und Streuobstwiesen steil bergauf zum Kirgelsattel/Kappelesberg. Nach der Schranke geht es nach links. Wir kommen an einer großen Wiese mit Spielplatz, Grillstelle und Schutzhütte vorbei. Ein kurzes Wegstück dahinter zweigt links ein Fußweg von der Forststraße ab. Ihm folgen wir geradeaus bis zum Kernerturm.

Vom Turm geht es auf dem Bergrücken weiter bis zur Infotafel über die Waldwirtschaft und Christof Wagner. Hier am "Löchle" verlassen wir den Höhenweg und steigen wieder ins Tal hinunter. Durch die Wiesen geht es zurück zur Stadt. Geradeaus durch die Kochstraße, vorbei am Zentrum Mensch, dem ehemaligen Kreiskrankenhaus, und durch die Dorfgärten führt der Weg durch die Schulstraße zum Marktplatz.

Über die Kocherbrücke kehren wir zum Parkplatz am Hallengelände zurück.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    BühlerSchleife - West

    Rundtour im Kochertal, durch malerische Landschaften, durch weitläufige und stille Waldgebiete und kleine ursprüngliche Dörfer der Limpurger Berge.

    ---------------------------------------------------

    Diese Tour wird Ihnen präsentiert von:

    Stadt Gaildorf

  • Radtour

    LimpurgTour: Auf den Spuren der Schenken von Limpurg

    Abwechslungsreiche Rundtour durch das Kochertal, über den bewaldeten Höhenzug der Limpurger Berge, durch das Naturschutzgebiet „Oberes Bühlertal“, die offene Haller- und Hohenloher Ebene. Durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und durch das romantische Rottal am Fuße des Mainhardter Waldes.

     

     

Offizieller Inhalt von Schwäbischer Wald Tourismus e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.