Zum Inhalt springen
Wanderweg

Talblickweg Allemühl

Umgeben von Wiesen und Wäldern in einem herrlichen Tal...

…wird das idyllisch gelegene Dorf Allemühl im „Kleinen Odenwald" in einem Heimatlied besungen. Schon der Ortsname deutet darauf hin, dass das Dorf aus einer Mühlenansiedlung entstanden ist. In der Tat hat es hier einmal sieben Mühlen gegeben.
Im Jahr 2000 entstand die Idee, einen gekennzeichneten Rundwanderweg um Allemühl anzulegen, um beim erholsamen Wandern einen Talblick auf das schöne Dörflein aus allen vier Himmelsrichtungen zu ermöglichen. Mit Hilfe der Gemeinde Schönbrunn und Unterstützung des Naturparks ,,Neckartal-Odenwald" konnte diese wahrhaft eindrucksvolle Maßnahme schon bald in die Tat umgesetzt werden. Lernen Sie Allemühl von allen Seiten kennen, folgen Sie den gekennzeichneten Wegen durch Wald, über Wiesen, am Bach entlang und gönnen Sie sich ein paar beschauliche Augenblicke in freier Natur.
An allen vier besonders gekennzeichneten Ausblickspunkten (Nord: August-Rumm-Gedächtnis-Ruh (A) , Ost: Waldrand Großer Heiserberg (B) , Süd: Waldrand Kleiner Heiserberg (C) , West: Waldrand Zollerwald (D) ) befinden sich Ruhebänke.

Offizieller Inhalt von Schönbrunn

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.