Zum Inhalt springen
Wanderweg

Skulpturenradweg Teil 2

Wanderung auf dem Skulpturenradweg von Rosenberg nach Osterburken.

Eingebettet in der herrlichen Natur des Kirnautales lockt Rosenberg, unweit von Osterburken, mit dem Glockengeläut zweier alter, auch kunsthistorisch interessanter Dorfkirchen, die alle Kriege unbeschadet
überstanden haben.
In der Nähe der Kirnau, kurz vor Rosenberg, ist ein grünlich-bläuliches Objekt zu finden, das wie zufällig auf einem Baumstamm abgelegt zu sein schein. Hierbei handelt es sich um die Skulptur Nr. 17 „Luftschicht am Ufer“.
Am Hochwasserrückhaltedamm zwischen Rosenberg und Osterburken begegnen Sie einem Sprungturm, der drei Meter in die Höhe aus der Landschaft ragt. Hierbei handelt es sich um die Skulptur Nr. 18 „Sprungturm“. Die Tour endet in der Römerstadt Osterburken, wo Sie dem Römermuseum auch noch einen Besuch abstatten können.

Offizieller Inhalt von Rosenberg (Baden)

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.