Zum Inhalt springen
Wanderweg

Neckar-Rems-Weg

Der neue Neckar-Rems-Weg (RE1) kann als „große Runde“ mit einem Abstecher über die Waiblinger Gemarkung (Hohenacker) gewandert werden. Aber auch als „kleine Runde“ (RE1 V1), auf der man innerhalb der Remsecker Gemarkung abkürzen kann. Vorbei am Neckarstrand und dem Schwimmsteg im Mündungsbereich verläuft der Weg idyllisch durch das Naturschutzgebiet „Unteres Remstal“, zunächst am Wasser entlang. In ein schlingenreiches Tal mit schroffen Prallhängen und sanften Gleithängen hat sich hier die Rems tief in den Muschelkalk eingeschnitten. Aufgrund der vielfältigen Lebensräume erwartet den Wanderer eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.

Die „kleine Runde“ (RE1 V1) führt vorbei am Heckenpflege-Projekt zur Remstal Gartenschau 2019 sowie am freigelegten Wengerterschützenunterstand. Bei der „großen Runde“ streift man zwei weitere Bürgerprojekte: den Naschgarten und das Maislabyrinth.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.