Zum Inhalt springen
Wanderweg

ParadiesTour St. Georgener Heimatpfad

Rundtour die von St. Georgen aus vorbei am Klosterweiher über den Kesselberg führt, mit einem Abstecher zur Brigachquelle geht es weiter über den Sturmbühl und die Sommerauer Höhe zurück nach St. Georgen. 20 Infotafeln weisen auf die Besonderheiten entlang der Tour hin.
Die ParadiesTour startet auf dem Marktplatz der „sonnigen Bergstadt“ St. Georgen und führt zunächst am schönen Klosterweiher sowie oberhalb des Ortsteils Brigach vorbei bis auf die höchste Erhebung der Gemarkung St. Georgen, den 1.024 Meter hohen
Kesselberg. Im weiteren Verlauf blicken wir auf die Brigachquelle, die als einer der beiden Quellflüsse der Donau 43 Kilometer weiter gemeinsam mit der Breg „die Donau zuweg“ bringt. Über den Sturmbühl und damit die europäische Hauptwasserscheide
zwischen Rhein und Donau sowie die Sommerauer Höhe, auch als „Scheitel Alemanniens“ bezeichnet, gelangen wir zurück nach St. Georgen. Alle wesentlichen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten werden unterwegs auf insgesamt 20 Infotafeln vorgestellt.

Highlights entlang der Route

  • Themenweg

    Paradiestour St. Georgener Heimatpfad

    Rundwanderung mit 20 Informationstafeln, die jede Menge Hintergrundwissen vermitteln und dem interessierten Wanderer die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Region zeigen.

  • Themenweg

    Kuckys Ortsrallye - St. Georgen

    Mit der Ortsrallye könnt ihr St. Georgen auf eigene Faust entdecken.  Die Tour führt euch an Sehenswürdigkeiten und interessanten Punkten vorbei.
  • Wanderweg

    Rundweg über Peterzell

    Eine Wanderung, die ein bisschen Kondition erfordert. Die kleinen Anstrengungen werden aber mit herrlichen Ausblicken belohnt.
  • Wanderweg

    Mittelweg Etappe 6: St.Georgen - Kalte Herberge

    Auf der 6.Etappe des Mittelwegs bewegen wir uns zunächst im Quellgebiet der Donau, die aus dem Zusammenfluss von Brigach und Breg bei Donaueschingen hervorgeht. "Brigach und Breg bringen die Donau zuweg" heißt es im Volksmund.  Von St.Georgen im Brigachtal geht es über Furtwangen im Bregtal hinauf zur Kalten Herberge.

Offizieller Inhalt von Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.