Zum Inhalt springen
Wanderweg

Durch Hochholz und Weithart

Diese Tour ist die Erweiterung der Wandertour "Von Maria Schray zur Muttergotteseiche". Sie ist circa 9 km länger und führt zusätzlich noch durch Schwäblishausen, an Mottschieß vorbei und über die Spitalmühle zurück nach Pfullendorf.

Das Wallfahrten nach Maria Schray hat eine sehr lange Tradition. Im ältesten, vorhandenen Pilgerbericht ist das Jahr 1464 verzeichnet, in dem zwei Zisterzienserinnen aus Kloster Wald nach Maria Schray kamen um für ihren gefangengesetzten Bruder Hans von Reischach zu beten. Im Jahre 1632 wurde die Kirche von den Schweden niedergebrannt. Auf diesen Vorfall geht wohl auch die Sage um die "Muttergotteseiche" im Neidlingwald zurück.

In Zell befindet sich die wunderschöne Kirche St. Peter und Paul, die auf die romanische Zeit zurückgeht und im ältesten Teil aus dem 13. Jahrhundert stammt. Sie steht auf einer Anhöhe und ist schon von weithin sichtbar.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Nördlicher Bodensee

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.