Zum Inhalt springen
Wanderweg

Zielfinger Seenweg

Im Paradies der Seevögel - Eine kurze Runde ins Naturschutzgebiet am Zielfinger Vogelsee

Der Zielfinger Seenweg führt mit seinen rund 5 Kilometer Länge entlang der beiden größten Seen der Seenplatte Zielfingens. Ausgehend vom Restaurantparkplatz "Haus am See" führt die Strecke etwa eine Stunde Gehzeit um den Surfsee und rund um den als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Vogelsee mit seiner zahl- und artenreichen Enten- und Möwenpopulation.

Der Surfsee trägt seinen Namen noch aus früheren Zeiten als einstiges Windsurfer-Paradies. Heute geht es hier viel ruhiger zu. Der Weg selbst ist wildromantisch, was durch die nicht mehr genutzten Gleise noch in seiner Wirkung ergänzt wird. Am Vogelsee geben Einbuchtungen zwischen den Bäumen oft den Blick auf die vielen Entenpaare frei, die hier leben. Wir wollen sie nicht stören. Auch nicht die Angler, die nach dem Weg über den Damm zum Steidlesee am Südufer des Vogelsees ihrem ruhigen Hobby nachgehen.

Der Rückweg entlang der Südseite führt quasi mitten durchs Wasser, zwischen den Seen und der hier durchfließenden Ablach. Ein Blick über die Deichwälle lohnt sich wegen der erhöhten Aussicht allemal. Jedoch sollte hier durch ruhiges Verhalten die gebührende Rücksicht den Anglern gegenüber gewährleistet bleiben. Durch das Zusammenleiten des Triebwerkskanals mit dem Flüsschen Ablach nimmt dieses hier an Breite zu. Eine kleine Bank lädt an der erneuten Zweigstelle zwischen Ablach und Triebwerkskanal zum Verweilen ein. Meist sonnenbeschienen, lässt sich hier dem Wasserrauschen am kleinen Fallenstock lauschen. Wir haben einen schönen Blick auf die in der Ferne liegenden südlichen Seen (Südsee I, II, und III). Eine anschließende Einkehr auf ein erfrischendes Getränk oder ein leckeres Menü auf der Terrasse des „Haus am See“ bildet einen hervorragenden Abschluss.

Besonders charmant ist dieser Ausflug im Morgentau, wenn sich die Nebelschleier noch leicht über den Seen bewegen. Man kann diese Runde aber auch vor oder nach einem Restaurantbesuch im „Haus am See“ als ausgiebigen Spaziergang genießen.

Offizieller Inhalt von Mengen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.