Zum Inhalt springen
Wanderweg

Früchtetrauf | Ammerbucher Gigeleswegle

Der Premiumspazierwanderweg „Ammerbucher Gigeleswegle“ hält über die gesamte Wegstrecke, was der schwäbische Name verspricht: Es lässt sich von vielen Stellen hervorragend in die Landschaft „gigele“.

Das Wort „Gigele“ kommt aus dem Schwäbischen und bedeutet so viel wie „schauen“ oder „Ausschau halten“. Und tolle Aussichten hält der Weg bereit. Mal eröffnet sich der Blick kleinräumig auf malerische Weinberge, idyllischen Ortslagen oder in stille Tälchen, mal weitschweifend ins Gäu und bis zur Schwäbischen Alb.

Der Weg führt aus dem idyllischen Käsbachtal hinauf in die ausgedehnten Streuobstwiesen des Schönbuchhangs. Ein buntes „Blütenmeer“ im Frühjahr, sattes Grün im Sommer, leckeres Obst im Herbst und knorrige Bäume im Winter. Streuobstwiesen haben zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten und sind zudem wertvolle Lebensräume für tausende von Tier-und Pflanzenarten. Aus diesem Grund wurde der Hang im Jahr 2000 als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

 

 

 

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.