Zum Inhalt springen
Wanderweg

Barrierearm | Im Kurpark

Im weitläufigen Kurpark Bad Sebastiansweiler bieten sich viele Wege für einen barrierearmen Spaziergang an. Daher gibt es für diesen Weg keinen konkreten Vorschlag – finden Sie also Ihre eigene, ganz persönliche Strecke durch den Kurpark. Die Wege sind teils asphaltiert, teils geschottert, einige verlaufen flach, andere am Hang. Hinter dem Kurgebäude finden Sie einen Brunnen mit Wasserspiel, das barrierefreie Café im Foyer der Kuranlage lädt zu einer Erfrischung ein.

Ausreichend Parkplätze, auch ausgewiesene Behindertenparkplätze sind vorhanden. In der Kurklinik befindet sich auch eine Behindertentoilette.

Eine Anreise mit dem ÖPNV ab Mössingen ist möglich. Der auf der Linie von Montag bis Samstag eingesetzte Kleinbus ist für den Rollstuhltransport geeignet, die an Sonn- und Feiertagen verkehrenden Taxen allerdings nicht.

Highlights entlang der Route

  • Historische Stätte

    Trinkpavillon & Kräutergarten bei den Schwefelquellen

    Der historische Trinkpavillon in der Nachfolge eines traditionellen Heilbadestandortes „Butzenbad“ ist seit 2004 Kulturdenkmal.

    Die kleine Park-Anlage am Standort der Schwefelquellen von Bad Sebastiansweiler besteht aus dem überdachten Trinkbrunnen, einem großzügigen Kräutergarten und dem (nicht zugänglichen) Brunnenhaus. Sie alle sind bis heute Kureinrichtungen von Bad Sebastiansweiler.

Offizieller Inhalt von Landkreis Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.