Zum Inhalt springen
Wanderweg

EP4 - Stadtbahnwandern Eppingen-Sulzfeld

Vom Bahnhof Eppingen aus, vorbei an zahlreichen Aussichtspunkten, führt die Wanderung zum Steinhauerdorf Mühlbach und weiter zur Burg Ravensburg und das Ziel Bahnhof Sulzfeld.
Vom Startpunkt, dem Eppinger Bahnhof, geht es zunächst in Richtung Hotel-Restaurant Villa Waldeck. Auf dem Weg dorthin kann man einen tollen Blick auf Eppingen genießen. Dort angekommen, ist es möglich eine Kleinigkeit zu Essen oder auch eine Erfrischung zu sich zu nehmen. Der Weg führt Sie weiter zum Jägersee. Es ist ein von Wald umgebener See zu Füßen des Ottilienberges. Hier befindet sich auch der Waldfühlpfad. Dieser wurde 2007 anläßlich der Heimattage Baden-Württemberg erstellt. Der Bohlenpfad bildet das Ende des Waldfühlpfad. Er erlaubt das Begehen dieses sumpfigen Geländes. Besonders schön ist es hier im Frühjahr zur Bärlauchblüte.
Auch auf dem Weg nach Mühlbach wandert man durch eine schöne Gegend. Man kommt an den 7 Brüdern vorbei. Hierbei handelt es sich um einen seltenen siebenstämmigen Ahornbaum. Außerdem kann man einen wunderschönen Blick auf Mühlbach genießen. In der Nähe schlängelt sich der sogenannte Schlangenweg entlang. Dies ist ein alter Pfad, der hoch zu den Mühlbacher Steinbrüchen führt. Eine kleine Abkühlung ist am Mühlbacher See möglich. Er ist ein familienfreundlicher Badesee mit Kinderspielplatz und bewirtschaftetem Kiosk. Falls man auf der Wanderung durstig wird, kommt die Quelle, welche nach dem Mühlbacher See auf Ihrem Weg erscheint, gerade recht. Hier kann man kühles natürliches Quellwasser trinken.
Auf dem Weg zu und bei den Weinbergen eröffnen sich herrliche Blicke über die Weinberglandschaft Richtung Sulzfeld, hin zum Stromberg mit Sternenfels.  Bei der Efeldrichhütte gibt es einen schönen Grillplatz und Sitzgelegenheiten. Ein weiteres Highlight auf dieser Wanderung ist die Burg Ravensburg. Ein schöner Weg führt zu ihr hinauf. Dort vorbei führt der Weg bereits in Richtung Bahnhof Sulzfeld. Hier endet die Wanderung. Mit der Bahn kann man dann nach Eppingen zurückkehren.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    NP4 Ehmetsklinge Tour

    Leichte Mountainbike-Tour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg auch für sportliche Tourenräder geeignet.

  • Radtour

    Lemberger-Tour

    Reizvolle Tagestour am Württemberger Weinradweg. Der gehaltvolle Lemberger ist hier der Star unter den Rotweinen.

  • Wanderweg

    Eppinger-Linien-Weg: Kunst. Natur. Geschichte.

    Geschichtsträchtige Wanderung durch das malerische Land der 1000 Hügel entlang der Verteidigungsanlage Eppinger Linien zwischen Eppingen und Mühlacker. Großplastiken stellen einen Bezug zur Gegenwart her und machen die Vergangenheit erlebbar.

Offizieller Inhalt von Kraichgau Stromberg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.