Zum Inhalt springen
Wanderweg

WT5 Entlang des Württembergischen Weinwanderweges

Im munteren Auf und Ab geht es durch aussichtsreiche Weinlagen und charmante Weinbaugemeinden. Die rund 64 km lassen sich auch in 3-4 Etappen organisieren.

Ausgehend von Weinsberg, wandern Sie auf dem Württemberger Weinwanderweg bis zum "Talschluss" am Breitenauer See durch sonnige Weinlagen. Oberhalb vom See wartet das kleine Bergstädtchen Löwenstein mit dem Manfred-Kyber-Museum auf einen Besuch. Von den Höhen Löwensteins öffnet sich die weite Senke des Weinsberger Tals. Bei guter Fernsicht reicht der Blick über die Hohenloher Ebene, das Kocher- und Jagsttal bis zu den Erhebungen des Odenwaldes und in die Kurpfalz.

Ab Eschenau wird die Tour etwas "schattiger" und führt durch Waldgebiete in den Ausläufern des Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald bis Eberstadt.

Meist auf dem obersten Weinbergweg am Waldrand geht es weiter Richtung Neckartal. Zahlreiche schöne Aussichtspunkte liegen am Wegesrand. Der wohl markanteste ist der Scheuerberg oberhalb von Neckarsulm. Auf dem ehemaligen Burgsporn sollte man auf jeden Fall eine Rast einplanen und den Blick schweifen lassen. 

Entlang dem kleinen Flüsschen Sulm geht es zurück zum Ausgangspunkt in Weinsberg. Hier wartet mit der Burgruine Weibertreu noch ein letztes Highlight. Wer den knackigen, aber kurzen Aufstieg bis zum höchsten Punkt am Burgberg noch zusätzlich in Kauf nimmt, erarbeitet sich einen Blick über die gesamte Wanderstrecke.

Unterwegs laden zahlreiche gemütliche Besen, aber auch schöne Restaurants zum Verweilen ein. 

Empfehlung für Tagesetappen mit Unterkünften
In den genannten Etappenorten finden sich charmante "Weingastgeber" nahe der Route. 

Weinsberg – Löwenstein, ca. 15 km

  • Bahnhof Weinsberg
  • Löwenstein bis Bus ab Bahnhof Obersulm-Affaltrach

Löwenstein – Bretzfeld-Dimbach, ca. 15,2 km
oder Löwenstein – Eberstadt, ca. 23 km

  • S-Bahn in Obersulm-Eschenau (ca. 10 km ab Löwenstein)

Bretzfeld-Dimbach – Neckarsulm, ca. 25 km
oder Eberstadt – Neckarsulm, ca. 17 km

  • Bahnhof Neckarsulm

Offizieller Inhalt von HeilbronnerLand

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.