Zum Inhalt springen
Wanderweg

N5 Salzwanderweg

Der Salzwanderweg begibt sich auf die Spuren des Salzes und führt weit zurück in die Geschichte der Stadt Bad Friedrichshall.

Die Stadtgeschichte der Salzstadt Bad Friedrichshall ist eng verknüpft mit dem Thema „Salz“. König Friedrich von Württemberg ließ im frühen 19. Jahrhundert nach Salz bohren und wurde so Namenspatron der Stadt. Bereits im Jahr 1816 wies König Friedrich von Württemberg an, eine Saline in Jagstfeld zu errichten. 1818 wurde bereits das erste Siedwerk angebrannt, 1821 wurde die ausgedehnte Anlage zur neuen Saline und 1859 gelang der zweite Versuch zum Abteufen eines Schachtes in Jagstfeld. Die Salzförderung brach dort nach einem Stolleneinbruch 1895 jäh ab. Heute erinnern noch der idyllische Schachtsee und ein historisches Tretrad an dieses frühere Bergwerk.

Der Salzwanderweg führt Sie durch die Geschichte der Salzgewinnung und an die Orte des geschichtlichen Geschehens. Lernen Sie die spannende Geschichte zur ehemaligen Saline und dem damaligen Bergwerk in Jagstfeld kennen.

Nach der Wandertour bietet sich ein Besuch im Salzbergwerk an.

Offizieller Inhalt von HeilbronnerLand

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.