Zum Inhalt springen
Wanderweg

Grenzach-Wyhlen: Schlucht und Höhe- durch den Ruschbach zum Rührberg

Fast wie eine Schlucht durch den Ruschbach in die Höhe, danach durch den Wald auf die Ebene am Rührberg. Nach einem Abstecher über die Himmelspforte geht es über das Känzele mit Blick über die Rheinebene wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Ein kurzer Weg führt vom Parkplatz zum Startpunkt der Rundwanderung. Bei schönem Wetter führt der romantische Wanderweg gleich ins Ruschbachtal hinein und führt über viele Stege und Holzbrücken den Ruschbach hinauf bis zu den Wasserfällen. Nach einem kurzen Aufstieg erreichen Sie wieder den breiten Wanderweg Richtung Schweizer Grenze/Chrischona, der dann auf ebener Strecke zum Rührberg führt. Durch Wiesen und an Obstplantagen vorbei geht es dann wieder hinunter ins Tal. Am Ende der Schützenstraße geht die Route zum Kloster Himmelspforte mit einem lohnenden Abstecher zur Wallfahrtskirche Maria im Buchs.

Weiter dann auf dem erhöhten Weg Richtung Känzele und Ausgangspunkt. Vergessen Sie nicht die 72 Stufen zur Aussichtsplattform, die einen schönen Blick bis in die Schweiz bietet.

Offizieller Inhalt von Grenzach-Wyhlen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.