Zum Inhalt springen
Wanderweg

Mühlenweg in Freiamt

Das Wandern ist des Müllers Lust

Der Beruf des Müllers und seine traditionsreiche Handwerkskunst, eine Mühle zu betreiben fasziniert seit Jahrhunderten Groß und Klein. In zahlreichen Volksliedern wird der Berufsstand besungen. In Freiamt gibt es den bekannten Mühlenweg. Diese Rundwanderung ist bis zum Kandelhöhenweg neben der gelben Raute auch mit dem Mühlenzeichen markiert. Der Wanderweg verbindet zwei Mühlen und führt durch reizvolle Seitentäler, die dem Wanderer bezaubernde Ausblicke auf Freiamt und Umgebung bieten.

Geschichte Schillingerhofmühle

Die am Pechofenbach im Pechofental gelegene Schillingerhofmühle ist eine der schönsten Mühlen des Schwarzwaldes und ein beliebtes Ausflugsziel.

Diese Mühle steht unter Denkmalschutz und ist zwischenzeitlich zu einem Kleinod restauriert worden. Die Schillingerhofmühle wurde 1802 als Getreidemühle erbaut und hat neben dem Mühlrad auch ein eisernes Kammrad zu bieten, dessen Zähne aus Holzkämmen bestehen. So wurde die Mühle bis zum Jahre 1963 ohne Unterbrechung von der Familie Schillinger betrieben. Seit 1997, nach einer liebevoll durchgeführten Restaurierung, ist die Mühle wieder voll funktionsfähig.

Die Besichtigung der denkmalgeschützten Mühle, verbunden mit einem reichhaltigen Mühlenvesper, ist nur mit einer Anmeldung bei Familie Schillinger (Telefonnummer 07645 632) möglich.

 

Geschichte Mühle Mellert

Auf der „Insel“ im Freiämter Ortsteil Reichenbach befindet sich die Mühle Mellert. Die Geschichte der Mühle geht zurück bis in das 16. Jahrhundert. Sie wurde das erste Mal, laut eines Lagerbucheintrages, im Jahre 1567 erwähnt. Hier schuldete der Hofbauer und Vogt, Lienhard Stehlin, dem Markgrafen von Hachberg eine jährliche Mühlensteuer von einem Malter Roggen, drei Maltern Hafer und einen nicht genannten Geldbetrag. In den folgenden 250 Jahren wechselte die Mühle häufig ihren Besitzer. Schließlich ersteigerte 1822 der Müller Abraham Kölblin die Mühle und veräußerte diese drei Jahre später an den Müller, Bäcker und Accisor (Steuereinnehmer) Gottlieb Mellert. Seit diesem Tag ist die Mühle und Bäckerei im Familienbesitz und bietet von Weizenmehl über Eiernudeln, bis hin zum Steinofenbrot eine Vielzahl von Produkten an.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Freiamt

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.