Zum Inhalt springen
Wanderweg

Hohlwegwanderung ab Bruchsal - Route 2

Charakteristisch und prägend für den Kraichgau sind die noch vorhandenen Hohlwege mit ihrer spezifischen Flora und Fauna.
Die Wanderstrecken durchziehen sowohl extensiv als auch intensiv genutzte Landschaftsteile. Insbesondere bekommen Sie einen Eindruck darüber, wie der Zeitwandel die Kulturlandschaft stetig verändert und epochal prägt.

Wegbeschreibung

Der Weg führt vom Barockschloss Bruchsal aus an Weinbergen vorbei hinauf zum "Eisenhut". Der 219 Meter hohe Hügel wurde nach dem im Hof des alten Schlosses hingerichteten Anton Eisenhut benannt. Dieser war am Aufruhr während des Bauernkrieges beteiligt.

Bei klarem Wetter garantiert der Eisenhut einen reizvollen Ausblick. Anschließend wird das flächenhafte Naturdenkmal "Kreuzhohle" durchwandert. Die "Scheuhöllen" und "Auhohle" führen wieder zurück Richtung Innenstadt.

Startpunkt der Tour

Barockschloss Bruchsal A5 Ausfahrt Bruchsal weiter auf der B35 nach Bruchsal

Endpunkt der Tour

Barockschloss Bruchsal

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Bruchsal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.