Zum Inhalt springen
Wanderweg

Himmlische Aussichten

In drei Tagen rund um das Brettachtal

Wanderbares Bretzfeld. Die Großgemeinde kann himmlische Aussichten und fast 200 Kilometer gut markierte Wanderwege vorweisen: einen Rundwanderweg Brettachtal sowie weitere Rundwanderwege in allen zwölf Ortsteilen von Parkplätzen aus. Aber auch Radwanderwege führen durch „Wein und Natur – pur“.

Der auf drei Tagesetappen ausgelegte und 50 Kilometer lange Brettachtal-Rundwanderweg ist durchgehend markiert, und zwar mit dem Gemeindewappen: rote Traube und schwarze Geweihstange auf gelbem Grund.

Das Himmelreich, die Weinberglage über dem Bretzfelder Ortsteil Siebeneich, ist der erste landschaftliche Höhepunkt (330 m) auf der  Rundwanderung. Himmlisch ist von diesem Platz aus der Blick über Weinberge, die Orte Siebeneich, Schwabbach, ins Brettachtal bis hinauf  zu den Waldenburger Bergen, zum Mainhardter Wald und zu den Löwensteiner  Bergen. Wer in diese liebliche Landschaft schaut, kann mit Eduard Mörike über Hohenlohe sagen: „Idyllisch, voll Poesie, eine besonders zärtlich ausgeformte Hand voll Deutschland“.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Radrunde West, Bretzfeld

    Die Weinbaugemeinde Bretzfeld ist eine lebenswerte Gemeinde. Rund 268 Hektar Rebflächen, dies ist ein Drittel der insgesamt 803 Hektar im Hohenlohekreis, liegen auf ihrer Gemarkung. Malerische Plätze und Ecken laden zum Verweilen ein. Landschaftlich besonders reizvoll sind die Weinberge und die bewaldeten Ausläufer des Naturparks Schwäbisch- Fränkischer Wald.

     

Offizieller Inhalt von Bretzfeld

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.