Zum Inhalt springen
Wanderweg

Baiersbronner Himmelsweg: Holzmacher-Tour

Eindrucksvolle Wanderung vom Tonbachtal über alte Holzmacherpfade. Mit zu den Höhepunkten zählt der grandiose Huzenbacher Seeblick im Nationalparkgebiet, der Genussplatz am Oberen Zinken in traumhafter Aussichtslage und der sagenumwobenen Priorstein.

Am Anfang ist ein leichter Anstieg am Waldrand das Tal aufwärts zu bewältigen. An der Blockhütte vorbei, über einen Wiesenweg bergab, vorbei an den letzten Häusern im Tonbachtal führt der Weg bis zur Talsenke des Tonbachs. Hier führt die Strecke entlang des Bachlaufs taleinwärts.

Zunächst zeigt sich das Tonbachtal durch eine felsige Engstelle an der Furt schroff, öffnet sich aber nach wenigen hundert Metern in Richtung Wiesenhütte zu einem lieblichen und breiter werdenden Wiesental. Immer dem Tonbach folgend gelangt man schließlich an einem alten Salbeofen. Dort erfolgt dann der ungefähr 1 km lange Anstieg zum Überzwercherberg, welcher zwar etwas mühsam ist, aber durch seine Wegcharakteristik zu einem eigenen Erlebnis wird.

Nach einem weiteren kurzen Anstieg verlässt man den Schotterweg und gelangt auf einen naturbelassenen Pfad ins Hochmoorgebiet Kleemisse. Am Standort Kleemisse angekommen, lohnt sich ein kurzen Abstecher zum Huzenbacher Seeblick. Spektakulär ist der Blick auf den tief in der Karmulde liegende See. Vor allem im Juli zur Teichrosenblüte zeigt sich der Huzenbacher See in voller Pracht. Dann sieht man tausende der kleinen gelben Blüten auf der Wasseroberfläche tanzen. An diesem einzigartigen Rastplatz lohnt sich das Verweilen.

Weiter durch das Hochmoorgebiet Kleemisse geht es nun mehr oder weniger auf dem Bergrücken entlang zu einem weiteren Höhepunkt dieser Tour. Der Genussplatz am Oberen Zinken. Dieser befindet sich in einer besonders exponierten Lage mit traumhaftem Ausblick auf das Tonbachtal und auf Baiersbronn.

Die Rückkehr ins Tonbachtal beginnt nach dem Höllkopf mit einem kurzen Abstieg zu einem alten Salbeofen, führt nochmals leicht bergan zum Priorstein, welchem dann 400 m weiter ein alter Grenzstein aus dem Jahre 1557 folgt. Hier endet der Bergrücken; das Murgtal liegt vor dem Wanderer. Der Weg zurück zum Ausgangspunkt erfolgt über einen schmalen alten Holzmacherpfad bis ins vordere Tonbachtal zum Haus des Gastes.

Highlights entlang der Route

  • Winterwanderweg

    Vom Tonbachtal zur Wanderhütte Sattelei

    Aktueller Hinweis 

    Wir möchten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten, die aktuellen Corona-Verordnungen und Hygienevorschriften auch beim Wandern zu beachten. Bitte beachten Sie die Verordnungen auch an beliebten Rastmöglichkeiten und vermeiden Sie größere Menschenansammlungen.

  • Winterwanderweg

    Zur Blockhütte Traube Tonbach

    Diese Wanderung können Sie getrost mit leichtem Gepäck angehen, denn auf der Route befindet sich die Blockhütte des Hotels Traube Tonbach.
  • Themenweg

    Kinderwagentour - Tonbach

    Entlang des Tonbachs führt diese Rundtour vorbei an den Tennisplätzen und Minigolfplatz zur Wassertretanlage und Furt. Vorbei am Wildgehege führt der Weg über die Blockhütte zurück zum Haus des Gastes.
  • MTB-Tour

    Baiersbronner T11 Kids Tonbach Tour

    Familienspaß pur

    Familien-Tour, die auch für kleine Radanfänger geeignet ist. Es geht rund ums Tonbachtal - Naturerlebnis garantiert.

    Trailanteil: 2%

     

Offizieller Inhalt von Baiersbronn/Murgtal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.