Zum Inhalt springen
Wanderweg

Kappelrodeck - Schnapsbrunnentour (Offizielle Tour)

Auf dieser Tour steht der Genuss an erster Stelle! Was gibt es Besseres als hochwertig handgemachte und regionale Produkte in wunderbarer Naturkulisse zu verkosten!

Der Obsbau hat in Kappelrodeck eine jahrhunderte lange Tradition. Er ist schon immer ein wichtiger Bestandteil der landwirtschaftlichen Betriebe der Gemeinde. Das geerntete Obst wird größtenteils über die Schnapsbrennereien verwertet. Allein in Kappelrodeck und Waldulm gibt es über 400 Kleinbrenner. Eine Besonderheit in der Region sind die sogenannten "Schnapsbrunnen". Diese erfreuen den Wanderer unterwegs mit Probiermöglichkeiten der selbst hergestellten Erzeugnisse (zu einem kleinen Unkostenbeitrag). Im Sommer werden die Flaschen im Brunnen mit klarem Gebirgswasser gekühlt. Auch alkoholfreie Getränke werden bereitgehalten, sodass auch für die Kinder bestens gesorgt ist.

Vom Marktplatz in Kappelrodeck aus geht es durch den „Grünen Winkel“ bis zum Café „Zuckerbergschloss“. Durch den Park gelangen wir zur Waldstraße. Wir gehen links Richtung Ganzeck. Hier erreichen wir den ersten „Schnapsbrunnen“. Der Weg führt nun abwärts durch die Weinberge zum „ Oberen Baslerhof“ (mit Probierstube im Fass) und weiter Richtung Hauptstraße. Wir überqueren diese und gelangen über den Unteren zum Oberen Lammhof. Von dort geht es weiter zum Simmehof. Danach gehen wir zur Fahrstraße, von der sich kurz bergauf ein Abstecher zu der liebevoll angelegten „Lourdes Grotte“ lohnt. 

Auf der Straße bergab kommen wir zum letzten Schnapsbrunnen unserer Tour bei Familie Baßler. Unsere Wanderung führt uns weiter zum Dasenstein mit herrlichem Ausblick über Kappelrodeck und in die Rheinebene und zurück zum Ausgangspunkt am Marktplatz.

Viel Spaß beim Verkosten!

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Vom Waldbaden zum Himmelbaden

    Eine Reise durch das Achertal! Wandern Sie vom untersten Punkt zum höchsten Punkt des Achertals, der Hornisgrinde. Auf dieser abwechslungsreichen und interessanten Tour kommen Sie an unzähligen Highlights des Achertals wie dem Dasenstein, den Edelfrauengrab-Wasserfällen, dem Klettersteig Karlsruher Grat und dem Mummelsee vorbei.
  • Radtour

    Weinsagen-Tour

    Tour 4 der 30 Rundtouren des E-Bike-und Tourenradprojekts "Sagen und Mythen der Ortenau". Die detaillierte Tourenradkarte inklusive 30 Tourenkärtchen erhalten Sie bei den Gemeinden und Tourist-Informationen des Ortenaukreises sowie im Buchhandel ( ISBN-Nr. 978-3-939657-71-2 ).
  • Wanderweg

    Kappelrodecker Hexensteig (Offizielle Tour)

    Erleben Sie auf dem Qualitätswanderweg Kappelrodecker Hexensteig mystische Wälder, atemberaubende Weitsichten und geheimnisvolle Sagen.
    Ein besondere Highlight: Das Zusammentreffen mit dem beliebten Lautenbacher Hexensteig beim Simmersbacher Kreuz.

  • Themenweg

    Ortenauer Sagenrundwege: Dasenstein

    Kurze, aussichtsreiche Wanderung zum Dasenstein und durch die Weinberge von Kappelrodeck. Abwechslungsreiche Landschaft mit Wechsel von Wald und Wein, Berg und Tal. Abkürzung über die Talwege möglich.

    Der Sagenrundweg "Dasenstein Rundweg" ist Strecke 3 der insgesamt 32 Ortenauer Sagenrundwege. 

  • MTB-Tour

    Achertäler Berg & Tal -Tour

    Von den Weinbergen auf die höchsten Höhen, mit viel Panorama und zahlreichen Einkehrmöglichkeiten – das erwartet Sie auf dieser Tour.  Wer auf den gebauten Sasbachwaldener Trails abfahren möchte, fährt die Tour gegen den Uhrzeigersinn.
  • Themenweg

    Multimedia Sagenwanderung Kappelrodeck "Verhexte Dasensteinrunde"

    Dieser kurzweilige Rundweg ist besonders für Familien mit kleinen Kindern zu empfehlen! Auf rund zweieinhalb Kilometern erzählen wir euch kindgerecht die Sage der Hex' vom Dasenstein. Wenn ihr am Onlinequiz teilnehmt, gibt es zudem eine kleine Überraschung für euch!

Offizieller Inhalt von Achertal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.