Zum Inhalt springen
Wald , Rickenbach

Historische Wallmauer

Rickenbach. Am Westhang des Hotzenwaldes gelegene, gut erhaltene historische Verteidigungsmauer (Schanz).

Der Wanderer, der den sogenannten Pirschweg von Bergalingen nach Rüttehof geht, kann fast auf der ganzen Strecke eine zum Teil noch gut erhaltene Trockenmauer verfolgen, die im Volksmund Schanz heißt und in den amtlichen Urkunden als „Wallmauer“ bezeichnet wird. Der Graben hinter der Mauer ist nur noch andeutungsweise vorhanden. Es handelt sich hier um den Rest einer alten Befestigungsanlage, die wohl schon sehr früh errichtet und im Laufe der Jahrhunderte immer wieder erneuert und verbessert wurde.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.