Zum Inhalt springen
Verein , Kressbronn am Bodensee

Kulturgemeinschaft

Die Kulturgemeinschaft Kressbronn a. B. wurde am 24. März 1977 als bürgerschaftliche Vereinigung ins Leben gerufen. Sie wurde gegründet, um einen organisatorischen Rahmen für die vielfältigen kulturellen Aktivitäten der Kressbronner Bürger zu schaffen. 

Die Kulturgemeinschaft Kressbronn besteht seit mehr als 40 Jahren. Ihn Vorsitzender ist der Bürgermeister, die Geschäftsführung liegt in den Händen der Kulturbeauftragten der Gemeinde. Über den Kulturbeirat, in den die Mitglieder der Kulturgemeinschaft Vertreter entsenden, beteiligt sich die Kulturgemeinschaft gemeinsam mit dem Gemeinderat an der Planung des Kressbronner Kulturprogramms. Vor allem aber ermöglicht eine Mitgliedschaft in der Kulturgemeinschaft, selbst aktiv zu werden! In selbstorganisierten Arbeitskreisen planen die Mitglieder der Kulturgemeinschaft eigene Projekte und Veranstaltungen. Kunst, Theater, Musik, Literatur und vieles mehr - hier werden keine Grenzen gesetzt. Einige Arbeitskreise bestehen seit Jahrzehnten. Sie bereichern mit ihren Angeboten das kulturelle Leben am Bodensee, manchmal sogar darüber hinaus. Alle Mitglieder unterstützen mit ihrem Jahresbeitrag von 30,00 € die örtliche Kulturarbeit auch finanziell. Sie erhalten dafür die Möglichkeit, sich selbst an den Arbeitskreisen zu beteiligen oder solche zu gründen. Wer nicht selbst aktiv werden möchte profitiert dennoch, denn die Mitglieder erhalten meist ermäßigten Eintritt bei Kulturveranstaltungen in Kressbronn a. B. 

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.