Zum Inhalt springen
Themenweg

Erlebnispfad "Wie wohnt Wasser?"

Wir erleben auf dem Weg zuerst die Situation, was passiert, wenn es kein Wasser gibt. Ab dem Regentor erklärt der Weg  den Lauf des Wassers von der Quelle bis hin zur Nutzung im Haushalt. Es begleiten Euch Tanni & Quelline.

Wir parken am Sportlertreff und gehen den Weg bis zum Hallenbad. Dort steigen wir die Treppen hinauf, gehen über den Schulhof bis zur Straße. Diese überqueren wir und biegen links in den Lerchenweg ein. Diesem folgen wir bis zur Weggabelung, biegen links ab und gehen weiter am Waldrand bis zum "Regentor" . Von hier aus gehen wir hinauf zum höchsten Punkt des Weges zum "Kalten Wasserspeicher". Dort folgen wir links einen mit Holzschnitzeln ausgelegter Pfad durch den dichten Fichtenwald. Wir kommen an dem "Tiefbrunnenlauscher",  der "Brunnenstube" sowie am "Kleinen Arbach" vorbei.  Von hier aus führt der  Weg zurück ins Marbental, eine kleine Serpentine hinunter zum Bach, vorbei am Hallenbad aqualino zum Endpunkt des Weges, der Station "Tannis Dusche".

Begleitend zu diesem Weg gibt es ein Hörbuch sowie ein kleines Buch und weitere Souvenirs, die man in der Tourist-Information kaufen kann.

Der Pfad wurde so konzipiert, dass auch Menschen mit Seheinschränkungen und Blinde (mit Begleitperson) diesen erkunden können. Leihen Sie hierzu in der Tourist-Information einen elektronischen Scout aus.

Vorteil-Aktionen

Deutsches Wandersiegel Premium Wanderwege
OpenClose

Deutsches Wandersiegel Premium Wanderweg

Premium-Wanderwege sind Strecken- und Rundwanderwege, die hervorragend markiert sind und einen besonders hohen Erlebniswert aufweisen. Auf Premium-Wanderwegen ist ein ausgewogenes, schönes Wandererlebnis garantiert. Angenehme Wegbeläge und Pfade, eine ausgesuchte Dramaturgie mit tollen Aussichten, schönen Waldbildern, Gewässern, Felsstrukturen, gepflegten Rast- und Ruheplätzen, kulturhistorischen Kleinoden und vielen anderen Abwechslungen machen die Wanderung auf Premium-Wanderwegen zu einem besonderen Vergnügen.

Highlights entlang der Route

  • Themenweg

    Qualitätsweg Geschichtspfad

    Der Rundwanderweg lässt Wanderer vielfältige Eindrücke der besonderen Art erleben. Ob innerorts oder um den schönen im Südschwarzwald gelegenen Luftkurort Unterkirnach herum.

  • Winterwanderweg

    Winterwanderweg zum Wildgehege Salvest

    Entlang der Kirnach zum ehemaligen Kloster Maria-Tann und dem Wildgehege Salvest. Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Breitbrunnen. Auf dem Hinterwasenweg geht es zurück in den Ortskern.
  • Wanderweg

    Rundwanderung zum Gasthaus Breitbrunnen

    Eine nicht zu lange reizvolle Wanderung durch herrliche Waldstücke und zu einem rustikalen Gasthaus mit großem Biergarten. Ideal für alle, die unterwegs einkehren möchten.

  • Wanderweg

    Qualitätsweg WiesenTäler Unterkirnach

    Der Qualitätsweg "WiesenTäler Unterkirnach" führt Sie auf überwiegend naturnahen Pfaden vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten in Unterkirnach und Oberkirnach.

  • Winterwanderweg

    Winterwanderung ins Groppertal

    Das Groppertal ist das Tal der oberen Brigach zwischen St. Georgen-Peterzell und dem Kirnacher Bahnhof. Wild idyllisch gelegen, finden Sie hier noch traditionelle Schwarzwaldhöfe.

  • Wanderweg

    Qualitätsweg MoosWaldGeher

    Der Qualitätsweg "MoosWaldGeher" zeichnet sich durch abwechslungsreiche Waldpassagen und seine vielfältigen Aussichtsmöglichkeiten über die einzigartige Südschwarzwaldlandschaft aus.

  • Wanderweg

    Qualitätsweg WaldWasserLäufer

    Der dritte Qualitätsweg von Unterkirnach führt durch märchenhaften Wald zur Ruine Kirneck und zum Wildgehege Salvest, auf schmalen, naturbelassenen Pfaden an der Kirnach entlang zurück.
  • Wanderweg

    Rundwanderung zum Wildgehege Salvest

    Eine familienfreundliche Wanderung zum Wildgehege Salvest (Damwildgehege). Es gibt ausreichend Sitzgelegenheiten zum Picknicken und tolle Holzspielgeräte für die Kinder

  • Radtour

    Unterkirnach - Unterkirnach-Route

    Der Luftkurort Unterkirnach ist ein ausgezeichneter familienfreundlicher Urlaubsort in Baden-Württemberg. Hier startet die Tour und führt überwiegend durch imposantes Waldgebiet nach Vöhrenbach. Von dort geht es entlang des Donauzuflusses Breg durch das charmante Bregtal in Richtung Villingen, mit seiner einladenden historischen Innenstadt. Entlang des zweiten Donauzuflusses, der Brigach, führt die Tour wieder durch schöne Wälder zurück zum Ausgangspunkt in Unterkirnach.

Offizieller Inhalt von Unterkirnach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.