Zum Inhalt springen
Themenweg

Überlinger Gartenkulturpfad

Entlang des rund vier Kilometer langen Überlinger Gartenkulturpfads sind ausgewählte Parks, Gärten und Grünflächen der Stadt als lebendige Zeugnisse der Gartenkultur unmittelbar erlebbar.

Der Spaziergang beginnt am Badgarten. Von hier aus geht es an der Uferpromenade entlang über die kleine Brücke am Gondele-Hafen. Nach der Brücke verläuft der Weg rechts Richtung Bahnhofstraße, die überquert wird. Anschließend geht es entlang der Bahnhofstraße bis zum Hotel Stadtgarten. Vor dem Hotel sowie vor der Teufelstreppe biegt der Weg rechts ab und man gelangt in den Stadtgarten. Auf dem Weg durch den unteren Stadtgarten werden der Rosengarten und die beeindruckende Kakteensammlung passiert. Ein Abstecher führt in den oberen Stadtgarten mit seinem Aussichtspavillon.

Im unteren Stadtgarten verläuft der Weg weiter durch den Fuchsienweg/Gallergraben. Am Aufkircher Tor vorbei gelangt man durch den Scheerengraben und den Wagsautergraben mit Kesselbach bis zum Friedhof. Von dort verläuft der Weg am Bahnhof vorbei zum Rosenobel/Nellenbachgraben sowie zum Garten St. Franziskus und weiter zum Städtischen Museum mit seinem Panoramagarten. Über die Menzinger Gärten, während der Landesgartenschau eintrittspflichtig, oder alternativ über die Gradebergstraße und Münsterstraße gelangt man zurück an die blühende Uferpromenade.

Hinweis: Während der Landesgartenschau vom 30. April bis 17. Oktober 2021 wird der Gartenkulturpfad zwischen Badgarten und Stadtgarten sowie zwischen dem Städtischen Museum und der Uferpromenade verlegt. Eine Umleitung vor Ort ist ausgeschildert.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.