Zum Inhalt springen
Themenweg

Sagenweg Schweizermühle Tegernau

Gehen Sie mit uns auf Zeitreise. Vor vielen Jahrhunderten ereigneten sich in diesem Tal Geschichten, die von Generation zu Generation weitererzählt und so zu Sagen wurden. Auf unserem Weg erzählen  wir Ihnen diese Geschichten auf künstlerisch illustrierten Tafeln und noch Einiges mehr...

Der Weg ist ca. 5,3 Km lang, die Gehzeit beträgt mit Lesezeit ca. 2 Stunden.  In Wies befindet sich am Ende des Sagenweges eine Bushaltestelle.

Die Sagen, die auf unserem Weg dargestellt sind, haben sich nach mündlicher und schriftlicher Überlieferung vor ca. 300 bis 500 Jahren so oder so ähnlich im Kleinen Wiesental abgespielt.Wir stellen die Sagen auf, von der Künstlerin Nicole Plietsch illusstrierten Tafeln möglichst an jenen Orten dar, an denen die Ereignisse stattfanden. Beim aufmerksamen Lesen der Sagen werden Sie eine Vorstellung davon bekommen, mit welchen Sorgen sich unsere Vorfahren im Schwarzwald und besonders im Kleinen Wiesental abmühten. Teilweise werden Sie vielleicht auch deren Aktualität wiederfinden. An einigen Orten haben wir Bänke zum Innehalten und Spielgelegenheiten für Kinder eingerichtet. Zudem sind auch die kulturellen und landschaftlichen Besonderheiten dargestellt, die unser Kleines Wiesental seit der Besiedlung geprägt haben.Nach etwa der Hälfte des Weges befindet sich am Stauweiher ein Rastplatz mit Grillmöglichkeiten und einem Wanderparkplatz. Der Sagenweg führt flussaufwärts bis Wies und schlängelt sich entlang der „Köhlgartenwiese“. Diese entspringt auf dem 1.224 m hohen Köhlgarten oberhalb von Wies und mündet in Tegernau in die „Kleine Wiese“.

 

Mehr zu den Sagen unter: www.sagenweg-tegernau.de

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Schwarzwald Tourismus GmbH

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.