Zum Inhalt springen
Themenweg

Streuobstlehrpfad Grabenstetten

Durch die Einrichtung eines Streuobstlehrpfades in Grabenstetten mit dem Thema „Streuobst auf der Schwäbischen Alb“ will der Obst- und Gartenbauverein Grabenstetten über die Funktion der Streuobstwiesen für den Menschen und die Natur informieren. Der Streuobstlehrpfad beginnt am Ortsrand von Grabenstetten in Richtung Böhringen - Strohweiler Steig und führt durch das Gewann „Vogeltal“.

 Der Verein möchte Besucher und Bürger auf den noch bestehenden Streuobstbestand aufmerksam machen sowie gleichzeitig den Bestand durch Nachpflanzungen verjüngen und ergänzen.   

Sortentafel mit altbekannten und neuen Apfel- und Birnensorten

Hier gibt es noch die alten Sorten von der Schwäbischen Alb, die hervorragend für die Saft- und Mostherstellung geeignet sind. Ergänzt werden soll dieser Bestand durch neue Züchtungen, die vor allem robust und widerstandsfähig gegenüber Krankheiten sind. Gerade diese neuen Sorten sollen auch für den Anbau in den Höhenlagen der Schwäbischen Alb getestet werden.

Offizieller Inhalt von Mythos Schwäbische Alb

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.