Zum Inhalt springen
Themenweg

The town “Müllheim“ in the 19th century

Getting a recent and historical view of the town „Müllheim“
The roundtrip around this town starts at the tourist information center of “Müllheim”. Standing on the parking lot of the tourist information center turn left into the street “Östliche Alee” until you reach a roundabout. Cross the street here and walk straight into the street “Werderstraße”. Following this street you will see a catholic church on your right side and the on your left side you will see the vineyard “Weingut Engler”.

Go back to the roundabout and follow the street “Werderstraße” until you reach the “Lindenhof” lying on your right side. The house “Villa Blankenhorn” only lies a few meters away and across the street you will see the bank “Sparkasse”. On the square where this bank is standing today used to be a huge herb garden and therefore the building next to this bank is called “Villa Kräuter” (villa herb).

Now continue walking down the “Werderstraße” and you will see the house “Löfflerhaus” on your left side.

The next building can be found only a few meters away across the street. It is the “Postamtgebäude” which lies right next to the present post office.

You will now cross the street “Friedrichsstraße” and reach the evangelic church. On the opposite side of the “Werderstraße” you can see the district court of this town.

Now follow the “Werderstraße” again until you reach the street “Am Lindle”. Turn left into this street and you can see the building of the brewery guesthouse and the fire service center, which used to be the hospital.

Leave the fire service center and continue following the main street. After 80 meters make a halt at the square of the former synagogue which you will find on your right side.

Continue following the street until you reach the park “Blankenhornpark” on you left side. On the opposite side of this park you will find the asylum “Elisabethenheim”.

Take a right here and turn right into the street “Kraftgasse”. After a few meters you will see the former courtyard “Blankenhornhof”. This former courtyard belongs to the family “Blankenhof” and is also birthplace of the famous person “Adolf Blankenhorn”.

Leaving this courtyard follow the creek “Klemmbach” until you reach the street “Willhelmstraße” and the market place. Take a left here and turn into the street “Bachgasse”. At the end of this street take a left and you will have reached the end of our sightseeing tour through the town of “Müllheim”.

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Markgräfler Wiiwegli - 4. Etappe

    Kurzweilige Etappe durch herrliche Weinberge und historisch bedeutsame Orte des Markgräflerlandes. Wiesenpfade und Naturwege wechseln sich mit Asphalt in den Orten ab.

  • Region

    Markgräflerland

    Angelehnt an die südlichen Ausläufer der Schwarzwaldberge, ausgebreitet zwischen Rhein und Reben lockt das Markgräflerland mit seinen rund 2000 Sonnenstunden im Jahr zum Ausspannen, Genießen, Erholen, Erleben.

  • Radtour

    Walking through the landscape E-Biketour

    This tour leads you through the vineyards of the margravian country where you can enjoy an amazing view over the Rhine valley and the mountain “Blauen”. With a little luck on the weather you will also be able to see the Voges.
  • Wanderweg

    Rundumwegli - Kleine Tour 1 - Weinlandschaft

    Diese wunderschöne Tour durch die Markgräfler Weinberge lässt uns über die romantische, sonnenverwöhnte Landschaft staunen. Zahlreiche herrliche Ausblicke auf die Rheinebene, Frankreich und die umliegenden Weinreben begleiten uns auf dieser Tour.

     

  • Wanderweg

    Rundumwegli - Kleine Tour 2 - Feld, Wald und Wiese

    Diese Tour führt uns das abwechslungsreiche Landschaftsbild des Markgräflerlandes vor Augen. Wir starten in Müllheim und durchqueren die Weinbaugebiete des Markgräflerlandes mit Blick auf die Rheintalebene und den Blauen.  

  • Wanderweg

    Rundumwegli - Kleine Tour 4 - Postkutsche

    Diese Landschaftlich sehr reizvolle Tour um die Stadt Müllheim, bietet uns schöne Ausblicke auf das Markgräflerland. Die Steigungen werden mit schöner Aussicht belohnt.
  • Radtour

    Die Hochblauen-Tour

    Die 30 km lange Tour startet in Müllheim und führt den sportlichen Radler mit steilen Anstiegen zum Hochblauen, dem Hausberg des Markgräflerlandes. Die Anstiege werden mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Bei gutem Wetter sieht man die Vogesen und die Schweizer Alpenkette. Es handelt sich um eine sehr anspruchsvolle Tour, bei der eine gute Grundkondition vorausgesetzt wird.


  • Radtour

    Wo der Süden beginnt - E-Biketour

    Die Tour startet in Müllheim und wird Ihnen das abwechslungsreiche Landschaftsbild des Markgräflerlandes vor Augen führen. Sie werden idyllische Dörfer kennen lernen, wie den Kurort Bad Bellingen oder das kleine verträumte Dorf Feuerbach. 

Offizieller Inhalt von Markgräflerland

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.