Zum Inhalt springen
Themenweg

Geschichtspfad Streichen in Balingen

Der durch reizvolle Landschaft verlaufende Weg führt einen an acht Stationen der Vergangenheit des kleinen Dorfes Streichen vorbei – vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Etwa drei Stunden sollte man für die gesamte Länge von 6,7 km einplanen. Eine Abkürzung mit halber Gehzeit ist möglich.

Der Rundweg erreicht nach etwa 3 km, bei der Station 2 „Burgstelle Hundsrücken“ eine Höhe von 931 m ü. NN. Von hier aus hat man einen faszinierenden Ausblick.

Alle Stationen sind durchnummeriert und durch ein Pult mit Text- und Bildinformationen ausgestattet. Für das Lesen der interessanten Informationen sollte man sich Zeit nehmen.

1 Allmandteile
Einst überlebenswichtig für die weniger wohlhabenden Einwohner des Dorfes,
heute in Vergessenheit geraten und größtenteils mit Wald bepflanzt.

2 Burgstelle Hundsrücken
Tiefe Gräben auf dem Hundsrücken erzählen von der im 12. / 13. Jahrhundert hier befindlichen Burg. Sie war aus Holz gebaut.

3 Eine Grenz-Geschichte
Alte Grenzsteine zeigen, dass hier Jahrhunderte lang die Grenze zwischen
Hohenzollern und Württemberg verlief.

4 Schneckengärten
Ein willkommener Nebenerwerb war das Einsammeln und Mästen von Weinbergschnecken.
In Fässern verpackt wurden sie an Ulmer Händler verkauft.

5 Ein Haus erzählt
Anhand eines 1789 erbauten Taglöhnerhauses wird die vergangene kleinbäuerliche Lebenswelt vor Augen geführt.

6 Kirchenbau 1912
Wie kam es, dass der kleine Ort Streichen im Jahre 1912 zwei evangelische Kirchen hatte? Ein Erdbeben machte es möglich.

7 Armenhaus
Das heutige Rathaus war bis vor etwa 100 Jahren ein Armenhaus. Einwohner, die sich weder Haus noch Wohnung leisten konnten, fanden darin Unterschlupf.

8 Pfingstbutz
Der schwäbisch-alemannische Pfingstbrauch ist heute nur noch selten anzutreffen. In Streichen wird er noch gepflegt.  

Offizieller Inhalt von Balingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.