Zum Inhalt springen
Themenweg

Wanderparadies Gausbach - Gausbacher Brunnenweg

Gausbach ist ein Dorf der Brunnen. Einige davon wurden künstlerisch gestaltet und können auf dieser Tour erwandert werden.
Zahlreich reihen sie sich entlang der Murgtalstrasse oder an den oberhalb des Dorfes liegenden Feldwegen aneinander. Dies Gausbacher Brunnen. Seit einigen Jahren erhalten die Brunnen von regionalen Künstlern neue Akzente durch Skulpturen aus Stein oder Bronze , welche jeweils einen historischen Bezug zu den Brunnen darstellen. Die Schweinchen im Saubrunnen weisen z. B. auf eine enge Gasse hin, durch die der Sauhirt früher die Säue trieb. Eine kleine Hexe am Hexenbrunnen unterhalb des Sportplatzes liegt gemütlich auf ihrem Brunnen an den Ringwiesen, wo der Sage nach einmal die Hexen um einen großen Stein getanzt haben sollen. Andere Installationen weisen mit einem Augenzwinkern auf menschlichen Schwächen hin, wie beim Trunkenbold-Esel am Lindenbrunnen vor dem ehemaligen Gasthaus Linde. Rund um die Brunnen und Installationen wurde ein etwa 3,5 Kilometer langer Wanderweg eingerichtet. Insgesamt 11 Stationen können so besucht werden.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Baiersbronn/Murgtal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.