Zum Inhalt springen
Stadtrundgang

Durch die Altstadt von Schopfheim

Eine interessante und einfache Tour durch die historische Altstadt von Schopfheim.
Rastmöglichkeiten in zahlreichen Cafés und ein Museumsbesuch während der Tour sind möglich.

Die Stadt Schopfheim wurde bereits im Jahre 807 n.Chr. erstmals urkundlich erwähnt. Der Stadtkern der Markgrafenstadt ist geprägt von der historischen Altstadt rund um die alte Stadtkirche St. Michael, deren Ursprünge bis ins 7. Jahrhundert zurückgehen. Erst im 13. Jahrhundert erfolgte der Anbau des mächtigen Chorturms und im 18. Jahrhundert wurde ein neue Markus-Stein-Orgel in die Kirche installiert. Wenn Sie die Kirche von Innen betrachten möchten können Sie im benachbarten Café Orient den Schlüssel holen und die Kirche auf eigene Faust erkunden. Die Orgelmusik zur Marktzeit ist eine Konzertreihe, die im 14-tägigen Rhythmus von Mai bis Oktober samstagmorgens in der Kirche St. Michael von 11.00 bis 11.30 Uhr stattfindet. Der Altstadtrundgang durch die Gassen führt auch vorbei an anderen interessanten Gebäuden, wie zum Beispiel an dem ehemaligen Kornspeicher oder dem Schlossturm, der aus der Stadterhebungszeit um 1250 n. Chr. stammt und wurde Anfang des 19. Jahrhundert abgetragen. Der Wiederaufbau in seiner heutigen Form erfolgte 1933.

Ebenso führt die Tour an der Lenkplastik auf dem Marktplatz vorbei und durch den Anna-Kym-Garten, der mit der Vogelvoliere und schönen Blumenbeeten zum Verweilen einlädt.

Das Museum der Stadt Schopfheim in der Altstadt hat immer mittwochs von 14-17 Uhr, samstags von 10 - 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Immer mittwochs und samstags vormittags findet auf dem Marktplatz der Wochenmarkt in Schopfheim statt. Viele Direktvermarkter aus der Region verkaufen hier ihre Ware.

Highlights entlang der Route

  • Fernwanderweg

    Hotzenwald - Querweg

    Die beiden südlichsten Querwege erschließen die Vordere und Mittlere Hotzenwaldstufe. Sie queren die steilen unwegsamen Täler der Wehra, Murg und Alb und bieten auf den Höhen prächtige Ausblicke auf den Hochrhein, den Schweizer Jura und die Alpen im Süden. Im Norden die Berge des Hohen Schwarzwaldes und gleich nebenan das Gewinkel der Täler und Schluchten, die zum Hochrhein führen.Wiese- und Wehratal zur Karstlandschaft des Dinkelberges und hinunter nach Basel.

  • Radtour

    Genussradeltour - Aus dem Wiesental zum Hochrhein

    Von Schopfheim über die Hasler Höhle zur Wehramündung an den Hochrhein, auf dem Rhein-Radweg bis zum Grenzacher Horn und nach Lörrach - eine familienfreundliche Tagestour mit vielen Entdeckungsmöglichkeiten.
  • Wanderweg

    Hotzenwald Querweg Etappe 1 Schopfheim - Herrischried

    Die beiden südlichsten Querwege der Hotzenwald Querweg und der Hochrheinhöhenweg erschließen die Vordere und Mittlere Hotzenwaldstufe. Sie queren die steilen unwegsamen Täler der Wehra, Murg und Alb und bieten auf den Höhen prächtige Ausblicke auf den Hochrhein, den Schweizer Jura und die Alpen im Süden. Im Norden die Berge des Hohen Schwarzwaldes und gleich nebenan das Gewinkel der Täler und Schluchten, die zum Hochrhein führen.Wiese- und Wehratal zur Karstlandschaft des Dinkelberges und hinunter nach Basel.

  • MTB-Tour

    Erdmannshöhle und Eichener See

    Was für Rennfahrer der Hockenheimring ist, ist für den Biker das Wiesental. Auf beiden Seiten des Tals bieten sich die schönsten Möglichkeiten, die Höhen des Schwarzwalds zu erklimmen.
  • Wanderweg

    Zur Hohen Flum

    Gemütliche Wanderung aus der Schopfheimer Altstadt über den Ortsteil Wiechs zum Aussichtsturm auf der Hohen Flum und zurück entlang bunter Streuobstwiesen.

Offizieller Inhalt von Schwarzwald Tourismus GmbH

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.