Zum Inhalt springen
Stadtmauer / Tor

Zwingel

Seit je her ist die Zwingelmauer ein beliebter Sitzplatz an der Sonne. Vor allem Tübingens Studierende lieben diesen Platz, da man von hier oben einen ungestörten Blick auf den Neckar und die vorbeigleitenden Stocher-kähne hat. Hier sitzt man immer in der ersten Reihe.

Der Zwingel ist ein schmaler Fußweg entlang der Neckarfront, der zum Hölderlinturm führt. Er war ursprünglich ein freier Raum zwischen der alten Stadtmauer, auf der heute noch die Häuser der südlichen Neckargasse und der Bursagasse aufsitzen, und der Vormauer, der Zwingermauer. Sie war als Vorwerk eine niedrigere Außenmauer, die durch einzelne Rundtürme (Neckartorturm, Hölderlinturm) gesichert wurde. Dem kranken Hölderlin war der Zwingel der liebste Spazierweg.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.