Zum Inhalt springen
Spaziergang

Mundart-Dichter-Weg

Der Mundart-Dichter-Weg ist circa zwei Kilometer lang und ist an sieben Stationen mit Audiodateien ausgestattet.

An jeder Station befindet sich Mundart von Dichterinnen und Dichtern aus der Region. Die Gedichte können als Audio- und Textdatei abgerufen werden. Um die Informationen an den jeweiligen Stationen auslesen zu können, benötigen Sie die blukii Info App. Zu Beginn des Rundweges können Sie die gesamten Tourinhalte herunterladen und somit die einzelnen Dateien an den Stationen ohne Internetverbindung öffnen.

Die 7 Stationen des Mundart-Dichter-Wegs:

  1. Station: „Unner Wegs“, „De Mark brunne“ (Iris Treiber)
  2. Station: „Belohnung", „E runde Sach“, „Gutschrift" (Wolfgang Müller)
  3. Station: „Mei Dorlach“ (Sabine Marona)
  4. Station: „Die Dorlacher Lätschebeich odder Schwarzbiggl“, „De Liebesbrunne“ (Charlotte Eggarter)
  5. Station: „Was isch Hoimat“, „In de Rittnert“, „Tour de France“ (Adina Hassa)
  6. Station: „Blick vom Turmberg“ (Ludwig Eichrodt)
  7. Station: „Hexestäffele“ (Klaus Eppele)

Offizieller Inhalt von Karlsruhe

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.