Zum Inhalt springen
See, Ammerbuch

Steinbruch Reusten mit See

Unmittelbar hinter dem Ortsausgang von Reusten in Richtung Poltringen steht links eine Lore vor dem alten Steinbruch.

Unmittelbar hinter dem Ortsausgang von Reusten in Richtung Poltringen steht links eine Lore vor dem alten Steinbruch. Für den Ausbau des Flugplatzes Hailfingen wurden in den Wintermonaten 1944 / 1945 KZ-Häftlinge eingesetzt. 15 bis 20 von ihnen mussten im Steinbruch der Firma August Schäfer & Söhne täglich Steine brechen und mit Kipploren zum Schotterwerk bringen, das in unmittelbarer Nähe des Sees stand. Einmal konnte Israel Arbeiter, einer der Häftlinge, eine voll beladene Lore aufgrund seiner Schwäche nicht bremsen, sodass sie in den See stürzte. Er erwartete wegen „Sabotage“ erschossen zu werden. Doch er überlebte die mörderischen Arbeitsbedingungen un dführte nach seiner Befreiung die Franzosen zu demMassengrab in Hailfingen, in dem 75 seiner Kameraden verscharrt wurden. Dem Häftling Marion Kornblit gelang von Reusten aus, mithilfe des Stuttgarter Unternehmers Wilhelm Beck, die Flucht.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Landkreis Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.