Zum Inhalt springen
Rennradtour

Kleine Sträßchen, maximales Rennradvergnügen

Abseits der viel befahrenen Landes- und Bundesstraßen, begeben wir uns auf eine Rundtour, die aufgrund des relativ geringen Verkehrsaufkommens angenehm zu fahren und zudem sehr aussichtsreich ist.

Abseits der vielbefahrenen Straßen, begeben wir uns heute von Schönau aus auf eine abwechslungsreiche Rennradtour. Diese führt uns zunächst von der Tunauer Straße auf die Fuchswaldstraße. Dieses kleine Sträßchen beginnt unterhalb von Bischmatt und führt auf 7,3 Kilometern und durch zahlreiche Kurven und Kehren hinauf nach Herrenschwand.

Die asphaltierte Straße führt uns durch das kleine Schwarzwalddörfchen, das idyllisch auf einem weiten Hochplateau, oberhalb des Präger Gletscherkessels liegt, bis zum Hochkopfhaus. Hier fahren wir auf die L151, rechts in Richtung Todtmoos, auf.

Wir folgen der Straße aber nur für zwei Kilometer, um uns noch vor dem Ortseingang nach Todtmoos, nach rechts zu halten. Wir befinden uns nun auf der L146, die zunächst für 2 Kilometer ansteigt, dann uns aber anschließend eine 9 Kilometer lange Abfahrt, vorbei an Häg, bis nach Mambach uns beschert. In Mambach fahren wir nach links auf die B317 auf. Wir kommen kurz darauf nach Atzenbach, wo wir bei Kilometer 27,9 nach rechts hinauf in Richtung Pfaffenberg fahren.

Auch diese Straße schlängelt sich wiederrum auf den folgenden vier Kilometern hinauf in den Ort, der oberhalb von Mambach und Atzenbach liegt. Von Pfaffenberg aus folgen wir nun, auf Asphalt, einem Fahrweg in Richtung den Ortschaften Oberhepschingen, Ittenschwand und Hof. Alle drei Ortschaften gehören zur Gemeinde Fröhnd und liegen oberhalb von dieser.

Von Hof ist es lediglich eine kurze Abfahrt, bis wir in Wembach ankommen. Wir passieren in Wembach die kleine Ortsmitte, um an der Kreuzung zur B317, nach links, auf diese aufzufahren. Die Höhenmeter auf den letzten etwas mehr als 1,5 Kilometern, nehmen wir gar nicht mehr wirklich wahr, so flach geht es daher, bevor die Ortsmitte von Schönau wieder erreicht ist.

Ausrüstung

Ein absolutes Muss ist ein Helm. Fahrradbekleidung, Fahrradhandschuhe und Verpflegung sind zudem immer empfehlenswert.

Endpunkt der Tour

Villersexel Platz, Schönau im Schwarzwald (529 m)

Es ist eine Rundtour.

Highlights entlang der Route

  • Gravel-Tour

    Zum Herzogenhorn (Gravelbike-Tour)

    Diese Gravelbike Tour ist sicherlich für alle Bergziegen interessant.

    Auf mehreren Anstiegen werden insgesamt über 1.500 Höhenmeter zurückgelegt. Dabei geht es unter anderem über den Blößling und vorbei am Herzogenhorn (Abstecher möglich, jedoch bitte Radfahrverbot beachten und schieben).

  • Gravel-Tour

    Über die Schwarzwaldhöhen (Gravelbike-Tour)

    Die Gravelbike-Tour führt hinauf auf Todtnaus Hausberg Hasenhorn. Dies ist einer von zwei nennenswerten Anstiegen. Der Zweite führt uns auf der asphaltierten Straße zum Hochkopf. Über Häg-Ehrsberg fahren wir schließlich zurück ins Obere Wiesental.


  • MTB-Tour

    Über Herrenschwand auf den Ehrsberg (BL4)

    Die aussichtsreiche Rundtour führt uns über das Hochplateau Herrenschwand in Richtung Ehrsberg, ehe wir beim Holzer Kreuz eine traumhafte Aussicht über Schönau, bis hinüber zum Belchen genießen.  

     

  • MTB-Tour

    Durch das Wiedener Tal nach Rollsbach (BL3)

    Bei der Tour rund um den Belchen ist der Ausblick auf den bekannten Belchen besonders beeindruckend. Ganz nebenbei kann man auch die Schwarzwälder Bauern bei der Arbeit Tour beobachten - wenn sie am pflegen der schönen Landschaft im Schwarzwald sind. Wir legen auf dieser Tour rund 27 Kilometer und 600 Höhenmeter bergauf zurück.
    Der weitere Tourenverlauf im Detail: Schönau – Schlechtnau – Wieden – Rollsbach – Aitern - Schönau

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldregion Belchen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.