Zum Inhalt springen
Region

Ferienregion Nördlicher Bodensee

Viel Natur, herrliche Rad- und Wanderwege und zahlreiche Ausflugsziele bietet die familienfreundliche Ferienregion Nördlicher Bodensee - ein Zusammenschluss der Gemeinden Illmensee, Ostrach, Pfullendorf, Wald und Wilhelmsdorf.

Ideal gelegen in wunderschöner Landschaft ca. 20 Kilometer nördlich des Bodensees, erstreckt sich die Ferienregion zwischen dem Bodensee im Süden und dem Donautal im Norden.

Besonders sehenswert ist die historische Fachwerkstadt Pfullendorf. Wunderschöne Fachwerkhäuser zeugen von der historischen Vergangenheit der ehemaligen Reichsstadt Pfullendorf und laden zu einem Bummel durch die Altstadt mit mittelalterlichem Flair ein. Gerne können Sie Pfullendorf auch im Rahmen eines geführten Stadtrundganges entdecken. Wie geschichtsträchtig die Stadt ist, zeigt nicht zuletzt die Lage an der Oberschwäbischen Barockstraße, der Deutschen Fachwerkstraße und am Jakobsweg.
Und auch bei schlechtem Wetter bietet Pfullendorf tolle Möglichkeiten für Gruppen. Besuchen Sie beispielsweise die beiden städtischen Museen Bindhaus (Heimat- und Handwerksmuseum) oder das Alte Haus (Museum der Stadtgeschichte).
Der einzigartige Seepark Linzgau mit Badesee, Spielplätzen, Erlebnispark, Wasserskianlage, Tauchzentrum, Abenteuergolf und Fußballgolf garantieren Spaß und Action für Groß und Klein. Im Winter wird der Seepark durch das Eiszelt ergänzt und bietet jede Menge Spaß auf dem Eis.

Von Mai bis Oktober erweckt die Räuberbahn jeden Sonn- und Feiertag eine sonst stillgelegte Bahnstrecke zum Leben. Die Sonderzugfahrten verbinden Pfullendorf, Burgweiler, Ostrach, Hoßkirch, Altshausen und Aulendorf auf der Schiene und sorgen für den perfekten Einstieg zu tollen Wander- und Radtouren. Veranstaltungen, attraktive Gastro- und Ausflugstipps entlang der Strecke kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Einzigartige Natur findet man in Wilhelmsdorf und Ostrach im Naturschutzgebiet Pfrunger-Burgweiler Ried mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten. Hier kann Südwestdeutschlands zweitgrößtes, zusammenhängendes Moorgebiet und der Urwald von Morgen mit allen Sinnen erkundet werden: im neuen interaktiven Naturschutzzentrum, während einer geführten themenspezifischen Tour, individuell zu Fuß oder mit dem Rad. Vom Bannwaldturm aus können Sie in einer Höhe von 38,8 Meter den atemberaubenden Blick über das Ried genießen.

Illmensee lockt mit einem idyllischen Badesee und unberührter Natur. Das großflächige Seefreibad ist mit Beachvolleyball, Minigolf, Wasserrutsche, Sprungturm, Kinderbadebereich, Kinderspielplatz und Bootsverleih bestens ausgestattet. Für Angler ist der gleichnamige Illmensee und der Ruschweiler See mit seiner idyllischen Lage ein wahres Paradies.
Genießen Sie vom höchsten Punkt der Ferienregion, dem Höchsten, ein wunderschönes Panorama auf den Bodensee und bis zu den Alpen. Ein kleiner Spaziergang auf dem angrenzenden schwäbisch-alemannischen Mundartweg mit Promipfad bietet sich an.

Auch Kunst- und Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten: In der Drei-Länder-Gemeinde Ostrach gibt es einiges zu entdecken. Besuchen Sie das Grenzsteinmuseum, welches die Grenzverläufe der ehemaligen Länder Königreich Württemberg, Großherzogtum Baden und Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen symbolisiert. Einen Besuch wert ist außerdem das Volkskunde- und Heimatmuseum der Gemeinde mit seiner Ausstellung zu Schwarz-Vere und der Ostracher Liederhandschrift. In Wilhelmsdorf kommen Museumsfans im Museum für bäuerliches Handwerk und Kultur auf Ihre Kosten.

In der idyllischen Gemeinde Wald ist die barocke Klosterkirche St. Bernhard zu bewundern, die mit ihren beeindruckenden Kunstwerken und Malereien und der original Aichgasser-Orgel zu den herausragenden Kunstwerken der Oberschwäbischen Barockstraße gehört.

Offizieller Inhalt von Pfullendorf

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.