Zum Inhalt springen
Region

Hochschwarzwald

Der Hochschwarzwald, nahe an Frankreich, der Schweiz und nur 30 Kilometer östlich vor den Toren von Freiburg gelegen, ist die beliebteste Ferienregion im Schwarzwald. Ursprüngliche Landschaften warten mit zahlreichen Attraktionen auf: Der Feldberg ist das Dach der Region und mit 1493 Metern der höchste Berg in Baden-Württemberg. Weltbekannt ist der Titisee, der Schluchsee ist der größte See im Schwarzwald. Die Wutachschlucht lockt als Deutschlands größter Canyon.

2 000 Gastgeber mit mehr als 30 000 Betten zählen die 16 Orte im Hochschwarzwald – von der Ferienwohnung bis zum 5-Sterne-Hotel. Jährlich kommen 5,5 Millionen Tagesgäste in die Region, dazu werden rund 4 Millionen Übernachtungen registriert.

Ein Wanderwegenetz von über 1700 Kilometer Länge mit Aussichten auf Wälder, Berge und Seen verschafft Aktivurlaubern einzigartige Naturerlebnisse. Folgerichtig wurde der Hochschwarzwald im Januar 2020 vom Deutschen Wanderinstitut als Premium-Wanderregion ausgezeichnet. Mit dem 2019 neu eröffneten Säbelthomaweg in Hinterzarten zählt die Ferienregion derzeit 10 ausgezeichnete Genießerpfade. Als solche gelten 6 bis 15 Kilometer lange Rundtouren, die eine abwechslungsreiche Strecke, sehenswerte Landschaften und eine durchgängige Beschilderung bieten. Innerhalb der Höhenklimaregion Hochschwarzwald finden sich zudem 18 Vitalwanderwege in 6 heilklimatischen Kurorten. In der schneereichen Zeit versprechen 25 Premium-Winterwanderwege mit insgesamt 133 km eine ausgewiesene Qualität.

Die Region lässt sich auch auf zahlreichen Rad- und Mountainbike-Strecken in allen Schwierigkeitsstufen erkunden. Vor Ort stehen an mehreren Verleihstationen E-Bikes zur Verfügung. Ein Highlight ist der Gipfeltrail Hochschwarzwald mit einer Gesamtlänge von 140 Kilometern.

Wassersportler finden am Titisee und am Schluchsee ein breites Angebot: Segeln, Surfen, Rudern, Angeln und Stand-up-Paddling sind bei höchster Wasserqualität möglich. Das Badeparadies Schwarzwald lockt ganzjährig mit 23 Rutschen sowie einer Wellness- und Palmenoase. Das neue Palais Vital bietet einen weitläufigen Wellness-Bereich mit Vitaminduschen, Themensaunen und einem exklusiven Damenbereich.

Familien können sich im Hochschwarzwald eine Auszeit vom Alltag nehmen, auf Walderlebnis-pfaden die Natur entdecken und den wilden Feldsee oder den geheimnisvollen Mathisleweiher erkunden. Der Hochschwarzwald als größte ausgezeichnetefamilienfreundliche Ferienregion in Baden-Württemberg bietet jedes Jahr ein breites Freizeitangebot mit Kinderprogrammen des Kucky-Teams, die bei jedem Wetter Abwechslung versprechen. Für Unterhaltung bei Spazier-gängen und Wanderungen sorgen Geocaching und der Naturforscher Rucksack. Tipps und Ausrüstungen liefern die örtlichen Tourist-Informationen.

Winterwanderwege mit einer Gesamtlänge von 550 Kilometern auf den nebelfreien Höhenlagen des Hochschwarzwaldes bieten einzigartige Ausblicke auf Alpen und Rheinebene. Rund 50 Kilometer ausgeschilderte Schneeschuhtrails führen Naturgenießer durch die freie und ursprüngliche Landschaft.

Ski- und Snowboardfahrer können mit 60 Liften rund 90 Pistenkilometer erobern. Der „Höchste“ in Baden-Württemberg, der Feldberg, ist über die Wintermonate schneesicher und bietet toppräparierte Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen. Langläufern stehen 120 Loipen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und einer Gesamtlänge von 700 Kilometern zur Verfügung. Bekannt ist der Hochschwarzwald auch für seine zahlreichen Rodelstrecken. Die längsten Abfahrten bieten die Rodelbahn am Hasenhorn (3,5 km), der Todtnauer Hüttenweg (3,5 km) und die Rodelstrecke von Saig hinunter nach Titisee (1,2 km). Auf insgesamt 7 Premiumpisten im Hochschwarzwald sind „Rodel-to-go-Stationen“ eingerichtet.


Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Vorteile und Aktionen

Hochschwarzwald Card
OpenClose

Hochschwarzwald Card

Mit der Hochschwarzwald Card nutzen Gäste täglich mehr als 100 Freizeitangebote in der Region kostenlos, im Sommer wie im Winter – vom Skipass über Schifffahrten auf dem Titisee, Golfen auf vier 18-Loch-Anlagen bis hin zum Eintritt ins Badeparadies Schwarzwald. Dazu bietet der Hochschwarzwald Deutschlands erstes touristisches E-Carsharing im ländlichen Raum. Mit dem BMW i3 – angetrieben mit 100 Prozent Ökostrom – können Card-Gäste täglich 3 Stunden kostenfrei die Region erkunden. Erhältlich ist die Hochschwarzwald Card als kostenlose Zusatzleistung bei mehr als 500 Gastgebern ab 2 gebuchten Übernachtungen. Weitere Informationen unter hochschwarzwald.de/card


Genießen Sie mit der Hochschwarzwald Card zahlreiche Freizeitangebote als Basisleistung kostenlos. Weitere attraktive Angebote können Sie mit einem Rabatt von mind. 20% auf den Eintrittspreis als Plusleistung dazu buchen. Außerdem erwarten Sie exklusive Erlebnisse! Die Hochschwarzwald Card gibt es schon ab zwei Übernachtungen bei vielen teilnehmenden Gastgebern.


Mehr Infos unter: Hochschwarzwald.de/card

Offizieller Inhalt von Hochschwarzwald

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.