Zum Inhalt springen
Radtour

Von Engen zur Donau Nr. 7

Engen - Zimmerholz - Stetten - Kirchen - Hausen - Hintschingen - Schönental - Mauenheim - Bargen - Engen

Diese nördliche Hegautour belohnt den Radler mit den schönsten Blicken über den Hegau.

Das kleine sehenswerte Städtchen Engen im Hegau ist durch einen Höhenzug von der Donau abgegrenzt. Doch dies ist kein Grund die abwechslungsreiche Rundtour nicht in Angriff zu nehmen. Hat man erstmal die Höhen des Hegaublicks erklommen, wird man von den Ausblicken über den Hegau, zum Bodensee und bei entsprechender Wetterlage bis zu den Alpen belohnt. Der Neuhewen, der höchste Vulkangipfel im Hegau, beheimatet, wie fast alle Vulkanberge, eine Burgruine aus dem Mittelater. Leider ist diese einsturzgefährdet und weitläufig abgesperrt. Im Tal fließt die junge Donau in Richtung Immendingen und verschwindet nur wenig später gänzlich. Ein ausgetrocknetes Flussbett bleibt nur noch übrig. Das gesamte Wasser tritt in der 12 Kilometer Luftlinie entfernten Aachquelle wieder zu Tage. Der Rückweg führt über Mauenheim nach Engen zurück. Am Ausgangspunkt lässt sich der Tag bei einem erfrischenden Bad im Erlebnisbad Engen beschließen.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Westlicher Bodensee

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.