Zum Inhalt springen
Radtour

Wir blicken vom Himmelreich ins Paradies

Startpunkt ist der hintere Parkplatz beim Unipark in der Oststadt. Hier auf den Remstalradweg (Symbol: blaue Welle) stadtauswärts Richtung Hussenhofen fahren. Hussenhofen auf dem Remstalradweg durchqueren und weiter bis zur Ortsmitte Zimmern radeln. Im idyllischen Ortskern geht es nach der Brücke rechts entlang dem Bach leicht bergauf Richtung Buch. In Buch die Landesstrasse überqueren und weiter auf dem Radweg bis Heubach. Beim Kreisverkehr in der Ortsmitte rechts abbiegen Richtung Bartholomä. Bergauf fahren bis zur Abzweigung nach Beuren.
Auf der wenig befahrenen Nebenstraße Beuren durchfahren und weiter Richtung Himmelreich. Die Straße steigt langsam aber stetig an und endet am Beurener Kreuz. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Naturfreundehaus Himmelreich, wo sich auf der Hochfläche auch ein großer Spielplatz befindet.

Am Beurener Kreuz dann kurz bergab Richtung Bargau fahren. Schon nach ca. 50 Metern dann links abbiegen Richtung Weiler. Zuerst führt die Strecke durch den Wald. An der nächsten Weggabelung links halten. Schon nach kurzer Zeit ist die Wiesenfläche erreicht. Hier wieder links abbiegen Richtung Ölmühle. Immer bergab halten, die Häuser der Ölmühle rechts liegen lassen und zum Ortseingang Weiler i.d.B. fahren. Gleich nach dem Ortseingang rechts in die Mühlbachstraße einbiegen, die am Gasthaus Adler wieder in die Hauptstraße mündet. An der TV- Halle links auf den Radweg Richtung Unterbettringen auffahren bis zum Haus Lindenhof. Links kurz den Berg hoch bis zur Felixkapelle, wo der Weg bis zum Industriegebiet führt. Links dem Schotterweg am Ortsrand entlang folgen bis zur Troppauer Straße. Bei der Mündung in den Breslauer Straße links halten und im scharfen Rechtsknick geradeaus dem Radsymbol folgen. Die Autostraße queren und über die Hochfläche nach Waldstetten fahren. Am Ortseingang rechts Richtung Schlatthof abbiegen. Hier noch einmal linkerhand die Aussicht auf Stuifen und Rechberg genießen. Den Schlatthof und die Schlangenhalde in rasanter Abfahrt durchfahren, bevor an der Pfeilhalde die Autostraße erreicht ist. Rechts abbiegen, den Kreisverkehr durchfahren bis zur Klarenbergstraße. Dieser stadteinwärts folgen, unter dem Zeiselberg vorbei wieder Richtung Hussenhofen halten bis zum Ausgangsort am Unipark.

Meist Radwege, Waldwege oder schwach befahrene Nebenstraßen

Offizieller Inhalt von Schwäbisch Gmünd

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.