Zum Inhalt springen
Radtour

Württemberger Weinradweg - Von Esslingen nach Rottenburg

Der Württemberger Weinradweg ist die Radroute im WeinSüden und dem Genießerland Baden-Württemberg. Weinfreunde werden auf diesem Radweg durch alle Weinbaugebiete geführt und können direkt am Wegesrand die regionalen Spezialitäten probieren.

Der Württemberger Weinradweg lädt auf insgesamt360 Kilometern ein, Württembergs Weinkultur vom Fahrrad aus zu entdecken. Die hier beschriebene Etappe führt auf knapp 120 km durch Rebenlandschaften und diverse Anbaugebiete zwischen Esslingen am Neckar und Rottenburg am Neckar.
Auf dem ersten Abschnitt gedeihen auf den Südhängen des Neckartals oberhalb der Stadt Esslingen die Reben, Grundlage für die renommierten und international beachteten Weine der Weingärtner Esslingen. Atemberaubende Ausblicke bietet der Weinerlebnisweg, der durch die Steillagen der Stadt Esslingen führt.
An Plochingen und der Hölderlinstadt Nürtingen vorbei geht es ins nächste Weinbaugebiet. Am Fuße der Burg Hohenneuffen befindet sich die Heimat des berühmten Tälesweins. Als Weinbaugemeinde mit einem der höchstgelegenen Weinberge in Württemberg liegt hier das Städtchen Neuffen. Weiter geht es in das Anbaugebiet Oberer Neckar, das kleinste Anbaugebiet in Württemberg, das sich um die Städte Tübingen und Rottenburg erstreckt. Im Unterjesinger Keltermuseum wird die Geschichte des Weinbaus lebendig. Wer eine herrliche Aussicht über das Neckartal bis hin zu den Erhebungen des Albtraufs mit Weinwissen verbinden möchte, sollte sich den Weinehrpfad am Fuße der Wurmlinger Kapelle nicht entgehen lassen.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.